ARCHIV
 

Visual Leader 2005. Das Beste aus deutschen Zeitschriften.

von links nach rechts:

10. März bis 8. April 2005

Preisvergabe: 9. März 2005

Deichtorhallen Hamburg - Haus der Photographie

Seit dreizehn Jahren werden in Hamburg die LeadAwards vergeben, auch in diesem Jahr werden die prämierten Arbeiten der Öffentlichkeit im Haus der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg vorgestellt: Photoserien, Zeitschriften-Beiträge, Anzeigen und WebSites sind zu sehen – das Beste, was im Jahr 2004 in deutschen Magazinen erschienen ist.

In der Ausstellung werden alle Arbeiten gezeigt, die für einen LeadAward nominiert wurden. Sie bietet dadurch einen kompletten Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der visuellen Gestaltung von Zeitschriften und Anzeigen des Jahres 2004.

Veranstalter: LeadAcademy e.V. in Kooperation mit dem Haus der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg

Die LeadAwards sind der einflussreichste und renommierteste Preis der deutschen Printmedien.

Die LeadAcademy für Mediendesign, Trägerin der LeadAwards, beobachtet das ganze Jahr über alle in Deutschland erscheinenden Zeitschriften und sucht Arbeiten heraus, die ihrer Ansicht nach innovativen und trendsetzenden Charakter haben. Eine Einreichung oder Bewerbung ist nicht möglich. Eine prominent besetzten Jury entscheidet über die Preisvergabe. Die Auszeichnungen werden in vier Hauptkategorien vergeben: Photographie, Editorial Design, Anzeigen- und Online-Gestaltung.