ARCHIV
 

BEGLEITPROGRAMM


FÜHRUNGEN

ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
Jeden Sa und So, 16 Uhr sowie jeden 1. Do im Monat (langer Donnerstag), 19 Uhr
An gesetzlichen Feiertagen, 16 Uhr
Im Eintrittspreis enthalten, ohne Anmeldung

EXHIBITION TOUR
 − ÖFFENTLICHE FÜHRUNG IN ENGLISCHER SPRACHE

Sa, 18. April 2015, 16 Uhr
Sa, 13. Juni 2015, 15 Uhr
Im Eintrittspreis enthalten, ohne Anmeldung

JUGENDFÜHRUNGEN
Für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren
Jeweils samstags während der laufenden Ausstellung
25. April 2015, 14 Uhr
30. Mai 2015, 14 Uhr
4. Juli 2015, 14 Uhr
Kostenlos und ohne Anmeldung

SONDERFÜHRUNGEN

KURATORENFÜHRUNGEN
Mi, 22. April 2015, 16 Uhr
Mi, 1. Juli 2015, 16 Uhr
Mit Deichtorhallen-Intendant und Kurator Dirk Luckow.
Eintritt inkl. Ausstellungsbesuch 13 / 9 Euro.

SONDERVERANSTALTUNGEN

PICASSO BITTET ZU TISCH
Nach einer appetitanregenden Führung durch fast 100 Jahre Kunstgeschichte zu Picassos Leben und Werken können Besucher ein kreatives, von Picasso inspiriertes 3-Gänge-Menü im Restaurant Fillet of Soul genießen.

Di, 16. Juni 2015 und Di, 7. Juli 2015
17 Uhr Führung, 18 Uhr Dinner
40 Euro/erm. 36 Euro inkl. Eintritt, Führung und Menü.
Nähere Information zu Terminen und Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie beim Restaurant Fillet of Soul, Tel. 040-70 70 58 00

THEATER

»Pressekonferenz, Picassos Frauen« von Brian McAvera
Regie: Barbara Geiger
Es geht um Picasso, den begnadeten Künstler. Und es geht um Pablo, den schillernden Menschen. Vor allem aber geht es um seine Frauen − die unerschöpflichen Quellen seiner Inspiration.
Mi, 27. Mai 2015 19 Uhr
Mi, 3. Juni 2015, 19 Uhr
Ticketpreis: 20 Euro/erm. 15 Euro (Tickets erhältlich an der Kasse der Ausstellung)
Halle für aktuelle Kunst

VORTRÄGE
»Zwischen Teufel und Friedenstaube« Pablo Picasso. Eine russische Biografie
Vortrag von Sergey Fofanov, (Kurator, St. Petersburg/Berlin)
Do, 11 Juni 2015, 19 Uhr
13 Euro/erm. 9 Euro inkl. Eintritt in die Ausstellung, keine Anmeldung erforderlich
Auditorium im Haus der Photographie

»A Global Picasso for the 21st Century«
Vortrag Michael Fitzgerald (Professur für Kunstgeschichte am Trinity College, Hartford, Connecticut), in englischer Sprache
Do, 25. Juni 2015, 19 Uhr
13 Euro/erm. 9 Euro inkl. Eintritt, keine Anmeldung erforderlich
Auditorium im Haus der Photographie

LANGE PICASSO-NACHT / ERÖFFNUNG KLUB DER KÜNSTE
Fr, 3. Juli 2015, ab 18 Uhr
Verlängerte Öffnungszeiten bis 22 Uhr mit Sonderführungen, Live-Acts und Aktionen für Kinder und Erwachsene.
Ermäßigter Eintritt 5 Euro für alle

FILMPROGRAMM IM METROPOLIS KINO
Das Metropolis Kino im Hamburg zeigt in seinem Programm eine Auswahl von Filmen, die sich mit dem Leben und Werk Picassos beschäftigen:

Picasso (DF). Le Mystère Picasso
F 1955, Géorges-Henri Clouzot, 78 min.
Mit Pablo Picasso
Sa, 9. Mai, 19 Uhr/So, 10. Mai, 17 Uhr/Mo, 11. Mai, 21.15 Uhr
Zum Trailer»

Looking for Picasso
F 2013, Hugues Nancy, 110 min.
Sa, 23. Mai, 19 Uhr/Mo, 25. Mai, 19 Uhr/Di, 26. Mai, 17 Uhr

Mein Mann Picasso (DF). Surviving Picasso
USA 1996, James Ivory, 125 min.
Mit Anthony Hopkins, Natascha McElhone, Julianne Moore
Sa, 20. Juni, 19 Uhr/So, 21. Juni, 17 Uhr/Mo, 22. Juni,  19 Uhr
Zum Trailer»

Metropolis Kino Hamburg, Kleine Theaterstraße 10
Kartentelefon und Information unter Telefon 040/342353 oder www.metropoliskino.de


FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

JUGENDFÜHRUNGEN
Für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren
Jeweils samstags während der laufenden Ausstellung
25. April 2015, 14 Uhr
30. Mai 2015, 14 Uhr
4. Juli 2015, 14 Uhr
Kostenlos und ohne Anmeldung

KUNSTWERKSTATT FÜR KINDER

für Kinder von 6 − 10 Jahren mit Silvia von Pock
Jeweils Sa, von 15 − 17 Uhr: 4. April/9. Mai/30. Mai/4. Juli 2015
Ohne Anmeldung, Kosten: 3 Euro

ROADSHOW: PICASSO 349 x 777. Ein Schulprojekt
Picasso diente unzähligen Künstlern als Inspirationsquelle, auch 600 Schüler an 13 Hamburger Schulen haben zu Picasso gearbeitet. In 20 großformatigen Werken (2m x 10m, Acryl auf Leinwand) setzen sie sich mit Picassos Kreativität, Formensprache und politischen Anklage (insbesondere mit dem berühmten Werk »Guernica«) auseinander. Die Arbeiten werden ab April an zentralen Orten der Hansestadt präsentiert werden, u.a. in den Deichtorhallen, im HSV-Stadion, im Audimax der Universität Hamburg, in der Asklepios-Klinik Altona, in der Behörde für Schule und Berufsbildung, in der denkmalgeschützten Maximilian-Kolbe-Kirche sowie im Alstertal Einkaufzentrum sowie Billstedt Center der ECE Projektmanagement GmbH, einer Tochtergesellschaft des Otto-Konzerns.

Eine Kooperation mit dem Kulturforum21 des Katholischen Schulverbandes gefördert durch die Hamburgische Kulturstiftung und die Rudolf Augstein-Stiftung.

FERIENKURS: PICASSO TO GO
Freies, künstlerisches Arbeiten in direkter Nachbarschaft zur Ausstellung,
um einen ganz eigenen Picasso zu entwickeln.
Kunstkurs für Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren mit Sabine Flunker
Teilnehmerzahl: max. 12
Workshopraum in der Halle für Aktuelle Kunst
Mo/Di/Mi 11. − 13. Mai 2015 (3 Tage), jeweils 10 − 15 Uhr
Kosten: 65 Euro (inkl. Material)

KLUB DER KÜNSTE

Für junge Erwachsene von 16 bis 23 Jahren
Der nächste Workshop im Rahmen der Ausstellung findet vom 27. − 29. Mai 2015 statt. Nähere Information unter kdk@deichtorhallen.de.

KUNSTLABOR #15

Zur Ausstellung PICASSO IN DER KUNST DER GEGENWART
Mit Sabine Flunker und André Lützen. Für Jugendliche von 12–18 Jahren
Das Kunstlabor bietet Jugendlichen aus unterschiedlichen Hamburger Schulen und Schulformen die Möglichkeit, einen künstlerischen Freiraum außerhalb des Schulalltags zu nutzen. Die Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer ernennen die Jugendlichen für das Kunstlabor und diese werden für eine Woche vom Unterricht freigestellt. Die intensive Auseinandersetzung mit der Ausstellung in der frisch sanierten Nordhalle wird mit einer Ausstellung abgeschlossen. Gefördert durch den BDK-Fachverband für Kunstpädagogik
Workshoptage: Mo − Fr, 6. − 10. Juli 2015, jeweils 9 − 16 Uhr
Ausstellung: Sa/So 11. − 12. Juli 2015, 11 − 18 Uhr
Mehr Info und Anmeldung unter huebner(at)deichtorhallen.de

Eine Anmeldung zu allen Kursen, Schulführungen und Workshops ist erforderlich unter kunstvermittlung(at)deichtorhallen.de oder unter Telefon 040-32103-140/-142.