KLUB DER KÜNSTE

KLUB DER KÜNSTE

Mit Künstler*innen oder Gleichgesinnten über Kunst diskutieren, sich künstlerisch ausprobieren, kreative Berufe kennenlernen – der KLUB DER KÜNSTE bietet jungen Erwachsenen im Alter von 16 bis 26 Jahren eine einzigartige Plattform, um einen Blick hinter die Kulissen des Kunstbetriebes zu werfen.

Der KLUB DER KÜNSTE (KDK) eröffnet einen Freiraum für eigene Ideen und ermöglicht es, Kontakte mit anderen kunstbegeisterten Menschen zu knüpfen sowie selbst Teil der Hamburger Kunstszene zu werden. Als Ausstellungsfläche für künstlerische Arbeiten aus den Workshops und Kursen des KDK dient ein Überseecontainer neben dem Haus der Photographie sowie der Ausstellungsgang in der Halle für aktuelle Kunst. Um über neue Programm und Veranstaltungen informiert zu werden, melde dich für unseren KDK-Newsletter an. Werde auch du ein Teil des KLUB DER KÜNSTE und sende uns dein Anmeldeformular.

KONTAKT
Birgit Hübner
Tel. +49 (0)40 32103-140
huebner[#]deichtorhallen.de

Julia Schulze Darup
Tel. +49 (0)40 32103-141
schulzedarup[#]deichtorhallen.de

AWAKENMILOVE**
Ausstellung der Un:Sichtbaren

AWAKENMILOVE** zeigt junge Hamburger Künstler*innen, die in ihren Werken alltägliche Mechanismen von Diskriminierung offenlegen. Die Ausstellung lädt Besucher*innen zu einer Auseinandersetzung mit den eigenen Privilegien ein und formuliert Utopien für ein gleichberechtigtes Zusammenleben.

Mit: Ai-Nhu Vo, Célia N’noko, Christine Brey, David Paris, Ellen Gabriel, Gentle David Green Osae-Atua, Joséphine Sagna, Laurel Chokoago, Leah Meier, Leila Mousavi, Mai Ly Dang, Meikey To Mounaf Nofal, Musa Darbo, Natyada Tawonsri, Nima Latifi, Shana Sharifzadeh, Tarik Bradaric, Whitney Bursch, Xiyu Tomorrow, Zoé Champagne.

Die Ausstellung wird derzeit im Gang Kulturelle Bildung in den Deichtorhallen Hamburg gezeigt. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Kooperation des KLUB DER KÜNSTE (Deichtorhallen Hamburg) und Formation**Now (Lukulule e.V.).

Die Vorteile deiner Mitgliedschaft

Programm

  • Di
  • 19. Nov.
  • 16.00—17.00 Uhr

Klub der Künste

KDK ARTIST TALK – PAOLO PELLEGRIN

Ausstellungsrundgang für Alle zwischen 16–26 Jahren mit dem Künstler Paolo Pellegrin in englischer Sprache.
Kosten: 3 Euro zzgl. Eintritt (kostenfrei für KDK-Mitglieder), Anmeldung erforderlich.

  • Di
  • 19. Nov.
  • 18.00—19.30 Uhr

Klub der Künste

KDK + BACKSTAGE: Die vier Lügen der Malerei

Kooperation mit dem Jugendclub Backstage
(Deutsches SchauSpielHausHamburg)


Theaterinstallation zur Ausstellung BASELITZ – RICHTER – POLKE – KIEFER von Michael Müller und Marie Petzold.

Dienstag, 19. und 26. November 2019, 18 Uhr
Eintritt kostenfrei (Spende erwünscht), Anmeldung erforderlich.

  • Do
  • 21. Nov.
  • 16.45—19.45 Uhr

Klub der Künste

KDK FEEDBACK

Besprechung künstlerischer Arbeiten mit Sarah-Christina Benthien und Christian Jarosch
Für junge Erwachsene von 16 bis 26 Jahren

Du willst etwas Kreatives studieren und weißt nicht wie? Im KDK FEEDBACK hast du zusammen mit den Künstler*innen Sarah-Christina Benthien und Christian Jarosch die Möglichkeit, alles zum Thema Präsentation und Weiterentwicklung deiner künstlerischen Arbeiten zu erfragen. Die Besprechung individueller Arbeitsvorhaben und Projekte steht hier im Mittelpunkt. In diesem Treffen hast du die Gelegenheit, eigene Arbeiten in einer konstruktiven Gesprächsatmosphäre vorzustellen und zu diskutieren. Von einer Anfangsskizze bis hin zu präsentationsfertigen Werken ist alles willkommen. Alle Medien und Disziplinen sind gerne gesehen.

Donnerstag, 14. und 21. November, 5. Dezember 2019 sowie
30. Januar, 13. und 27. Februar und 12. März 2020 (Einzeltermine), jeweils 16.45–19.45 Uhr
Max. 8 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
6 Euro, KDK-Mitglieder frei

  • Di
  • 26. Nov.
  • 18.00—19.30 Uhr

Klub der Künste

KDK + BACKSTAGE: Die vier Lügen der Malerei

Kooperation mit dem Jugendclub Backstage
(Deutsches SchauSpielHausHamburg)


Theaterinstallation zur Ausstellung BASELITZ – RICHTER – POLKE – KIEFER von Michael Müller und Marie Petzold.

Dienstag, 19. und 26. November 2019, 18 Uhr
Eintritt kostenfrei (Spende erwünscht), Anmeldung erforderlich.

  • Di
  • 03. Dez.
  • 16.45—19.45 Uhr

Klub der Künste

KDK OPEN STUDIO

Offenes Atelier mit Sabine Flunker
Für junge Erwachsene von 16 bis 26 Jahren

Zweimal im Monat öffnet der KDK seine Arbeitsräume für freies künstlerisches Arbeiten, Austausch und Hilfe bei der Umsetzung kreativer Ideen. Ob Malerei, Zeichnung, Fotografie, Konzeption, Bildhauerei, Grafik, Illustration – das OPEN STUDIO ist ein Labor für diverse künstlerische Disziplinen. Alle Kunst- oder Nicht-Kunst-Studierende oder solche, die es werden wollen, sind willkommen. Erfahrene Künstler*innen begleiten die Arbeit im KDK OPEN STUDIO.

Dienstag, 3. und 17. Dezember 2019, 14. und 28. Januar 2020, 17. und 31. März, 14. und 28. April, 12. und 26. Mai, 9. und 23. Juni 2020(Einzeltermine),
jeweils 16.45 – 19.45 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
6 Euro, KDK-Mitglieder frei

  • Do
  • 05. Dez.
  • 16.45—19.45 Uhr

Klub der Künste

KDK FEEDBACK

Besprechung künstlerischer Arbeiten mit Sarah-Christina Benthien und Christian Jarosch
Für junge Erwachsene von 16 bis 26 Jahren

Du willst etwas Kreatives studieren und weißt nicht wie? Im KDK FEEDBACK hast du zusammen mit den Künstler*innen Sarah-Christina Benthien und Christian Jarosch die Möglichkeit, alles zum Thema Präsentation und Weiterentwicklung deiner künstlerischen Arbeiten zu erfragen. Die Besprechung individueller Arbeitsvorhaben und Projekte steht hier im Mittelpunkt. In diesem Treffen hast du die Gelegenheit, eigene Arbeiten in einer konstruktiven Gesprächsatmosphäre vorzustellen und zu diskutieren. Von einer Anfangsskizze bis hin zu präsentationsfertigen Werken ist alles willkommen. Alle Medien und Disziplinen sind gerne gesehen.

Donnerstag, 14. und 21. November, 5. Dezember 2019 sowie
30. Januar, 13. und 27. Februar und 12. März 2020 (Einzeltermine), jeweils 16.45–19.45 Uhr
Max. 8 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
6 Euro, KDK-Mitglieder frei

  • Sa
  • 07. Dez.
  • 11.00—16.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

PERFORMANCE-WORKSHOP
MIT ALICE PERAGINE

Für Alle zwischen 16 und 26 Jahren

Performance-Kunst ist das Gestalten einer Situation mit ästhetischen Mitteln. Räume und darin anwesende Körper, Sound, Licht und Bewegung kreieren einen inszenierten Moment, dem bewusst Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Achtsamkeit für die Kommunikation zwischen den Anwesenden untereinander und die Offenheit für das Improvisieren innerhalb einstudierter Elemente stehen dabei im Fokus. In Relation zu den vorgefundenen Werken und Materialien in der Ausstellungshalle sollen erste performative Erprobungen entstehen.

Samstag und Sonntag, 7. – 8. Dezember (2 Tage), jeweils 11 – 16 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder

  • So
  • 08. Dez.
  • 11.00—16.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

PERFORMANCE-WORKSHOP
MIT ALICE PERAGINE

Für Alle zwischen 16 und 26 Jahren

Performance-Kunst ist das Gestalten einer Situation mit ästhetischen Mitteln. Räume und darin anwesende Körper, Sound, Licht und Bewegung kreieren einen inszenierten Moment, dem bewusst Aufmerksamkeit geschenkt wird. Die Achtsamkeit für die Kommunikation zwischen den Anwesenden untereinander und die Offenheit für das Improvisieren innerhalb einstudierter Elemente stehen dabei im Fokus. In Relation zu den vorgefundenen Werken und Materialien in der Ausstellungshalle sollen erste performative Erprobungen entstehen.

Samstag und Sonntag, 7. – 8. Dezember (2 Tage), jeweils 11 – 16 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder

  • Do
  • 12. Dez.
  • 16.30—18.00 Uhr

Klub der Künste

KDK ARTIST TALK

Installation und Skulptur aus der Sammlung Falckenberg
Ausstellungsrundgang mit dem Ausstellungsmanager Goesta Diercks

Für junge Erwachsene von 16 bis 26 Jahren

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 16.30–18 Uhr
Max. 15 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
3 Euro, zzgl. Eintrittspreis, KDK-Mitglieder frei

  • Di
  • 17. Dez.
  • 16.45—19.45 Uhr

Klub der Künste

KDK OPEN STUDIO

Offenes Atelier mit Sabine Flunker
Für junge Erwachsene von 16 bis 26 Jahren

Zweimal im Monat öffnet der KDK seine Arbeitsräume für freies künstlerisches Arbeiten, Austausch und Hilfe bei der Umsetzung kreativer Ideen. Ob Malerei, Zeichnung, Fotografie, Konzeption, Bildhauerei, Grafik, Illustration – das OPEN STUDIO ist ein Labor für diverse künstlerische Disziplinen. Alle Kunst- oder Nicht-Kunst-Studierende oder solche, die es werden wollen, sind willkommen. Erfahrene Künstler*innen begleiten die Arbeit im KDK OPEN STUDIO.

Dienstag, 3. und 17. Dezember 2019, 14. und 28. Januar 2020, 17. und 31. März, 14. und 28. April, 12. und 26. Mai, 9. und 23. Juni 2020(Einzeltermine),
jeweils 16.45 – 19.45 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
6 Euro, KDK-Mitglieder frei

  • Di
  • 14. Jan.
  • 16.45—19.45 Uhr

Klub der Künste

KDK OPEN STUDIO

Offenes Atelier mit Sabine Flunker
Für junge Erwachsene von 16 bis 26 Jahren

Zweimal im Monat öffnet der KDK seine Arbeitsräume für freies künstlerisches Arbeiten, Austausch und Hilfe bei der Umsetzung kreativer Ideen. Ob Malerei, Zeichnung, Fotografie, Konzeption, Bildhauerei, Grafik, Illustration – das OPEN STUDIO ist ein Labor für diverse künstlerische Disziplinen. Alle Kunst- oder Nicht-Kunst-Studierende oder solche, die es werden wollen, sind willkommen. Erfahrene Künstler*innen begleiten die Arbeit im KDK OPEN STUDIO.

Dienstag, 3. und 17. Dezember 2019, 14. und 28. Januar 2020, 17. und 31. März, 14. und 28. April, 12. und 26. Mai, 9. und 23. Juni 2020(Einzeltermine),
jeweils 16.45 – 19.45 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
6 Euro, KDK-Mitglieder frei

  • Di
  • 21. Jan.
  • 09.30—17.30 Uhr

Klub der Künste

KDK ORIENTATION #6

Wie gestaltet sich ein künstlerisches Studium? Welche Hürden gilt des als freischaffende*r Künstler*in zu meistern? Jedes Jahr besucht der KDK Hamburger Kultur- und Kunstinstitutionen und gewährt den Teilnehmer*innen so einen Einblick in kreative Berufsfelder und Studiengänge, um sie bei ihrer individuellen Berufs- studienwahl zu unterstützen.

Das Programm des KDK ORIENTATION 2020 wird im Dezember 2019 bekannt gegeben.

Dienstag – Donnerstag, 21.– 23. Januar 2020 (3-tägig),
jeweils 9.30–17.30 Uhr
Max. 20 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Die Orientierungswoche beginnt im Workshopraum in der Halle für aktuelle Kunst. Alle weiteren Treffpunkte werden vor Ort abgesprochen.

  • Mi
  • 22. Jan.
  • 10.00—17.00 Uhr

Klub der Künste

KDK ORIENTATION #6

Wie gestaltet sich ein künstlerisches Studium? Welche Hürden gilt des als freischaffende*r Künstler*in zu meistern? Jedes Jahr besucht der KDK Hamburger Kultur- und Kunstinstitutionen und gewährt den Teilnehmer*innen so einen Einblick in kreative Berufsfelder und Studiengänge, um sie bei ihrer individuellen Berufs- studienwahl zu unterstützen.

Das Programm des KDK ORIENTATION 2020 wird im Dezember 2019 bekannt gegeben.

Dienstag – Donnerstag, 21.– 23. Januar 2020 (3-tägig),
jeweils 9.30–17.30 Uhr
Max. 20 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Die Orientierungswoche beginnt im Workshopraum in der Halle für aktuelle Kunst. Alle weiteren Treffpunkte werden vor Ort abgesprochen.

  • Do
  • 23. Jan.
  • 10.00—17.00 Uhr

Klub der Künste

KDK ORIENTATION #6

Wie gestaltet sich ein künstlerisches Studium? Welche Hürden gilt des als freischaffende*r Künstler*in zu meistern? Jedes Jahr besucht der KDK Hamburger Kultur- und Kunstinstitutionen und gewährt den Teilnehmer*innen so einen Einblick in kreative Berufsfelder und Studiengänge, um sie bei ihrer individuellen Berufs- studienwahl zu unterstützen.

Das Programm des KDK ORIENTATION 2020 wird im Dezember 2019 bekannt gegeben.

Dienstag – Donnerstag, 21.– 23. Januar 2020 (3-tägig),
jeweils 9.30–17.30 Uhr
Max. 20 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Die Orientierungswoche beginnt im Workshopraum in der Halle für aktuelle Kunst. Alle weiteren Treffpunkte werden vor Ort abgesprochen.

  • Do
  • 30. Jan.
  • 16.45—19.45 Uhr

Klub der Künste

KDK FEEDBACK

Besprechung künstlerischer Arbeiten mit Sarah-Christina Benthien und Christian Jarosch
Für junge Erwachsene von 16 bis 26 Jahren

Du willst etwas Kreatives studieren und weißt nicht wie? Im KDK FEEDBACK hast du zusammen mit den Künstler*innen Sarah-Christina Benthien und Christian Jarosch die Möglichkeit, alles zum Thema Präsentation und Weiterentwicklung deiner künstlerischen Arbeiten zu erfragen. Die Besprechung individueller Arbeitsvorhaben und Projekte steht hier im Mittelpunkt. In diesem Treffen hast du die Gelegenheit, eigene Arbeiten in einer konstruktiven Gesprächsatmosphäre vorzustellen und zu diskutieren. Von einer Anfangsskizze bis hin zu präsentationsfertigen Werken ist alles willkommen. Alle Medien und Disziplinen sind gerne gesehen.

Donnerstag, 14. und 21. November, 5. Dezember 2019 sowie
30. Januar, 13. und 27. Februar und 12. März 2020 (Einzeltermine), jeweils 16.45–19.45 Uhr
Max. 8 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
6 Euro, KDK-Mitglieder frei

  • Fr
  • 07. Feb.
  • 16.45—19.45 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

Dunkelkammer Experimente – alles analog
Dunkelkammer-Workshop mit Jürgen Strass
Für junge Erwachsene von 16 bis 26 Jahren

In diesem Workshop wird mit analogem Fotopapier, Chemikalien und Belichtungsgeräten experimentiert. Der Zufall wird beschworen und bestehende Regeln gebrochen: Wir malen mit Entwickler und belichten doppelt und dreifach.


Freitag, 7. Februar 2020, 16.45–19.45 Uhr
Max. 8 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 20 Euro, 10 Euro für KDK-Mitglieder

  • Fr
  • 14. Feb.
  • 16.00—19.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

NATUR UND MENSCH
Foto-Workshop mit André Lützen
Zur Ausstellung Paolo Pellegrin – Un'antologia

Die gewählten Einsatzorte des mehrfach preisgekrönten MAGNUM-Fotografen verraten sein
Interesse an einer sich wandelnden Welt. Katastrophen und die sichtbaren, von Menschen
erzwungenen Veränderungen einer natürlichen Umgebung bewegen Pellegrin.
In diesem Workshop untersuchen wir seine Bilder einer sich verändernden Natur. Die
Teilnehmer*innen werden in Hamburg und Umgebung zu diesem Thema ein eigenes Projekt
fotografieren.

Freitag – Sonntag, 14.–16.Februar 2020 (3 Tage), Fr 16–19 Uhr Sa/So jeweils 10–17 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder


  • Sa
  • 15. Feb.
  • 10.00—17.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

NATUR UND MENSCH
Foto-Workshop mit André Lützen
Zur Ausstellung Paolo Pellegrin – Un'antologia

Die gewählten Einsatzorte des mehrfach preisgekrönten MAGNUM-Fotografen verraten sein
Interesse an einer sich wandelnden Welt. Katastrophen und die sichtbaren, von Menschen
erzwungenen Veränderungen einer natürlichen Umgebung bewegen Pellegrin.
In diesem Workshop untersuchen wir seine Bilder einer sich verändernden Natur. Die
Teilnehmer*innen werden in Hamburg und Umgebung zu diesem Thema ein eigenes Projekt
fotografieren.

Freitag – Sonntag, 14.–16.Februar 2020 (3 Tage), Fr 16–19 Uhr Sa/So jeweils 10–17 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder


  • So
  • 16. Feb.
  • 10.00—17.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

NATUR UND MENSCH
Foto-Workshop mit André Lützen
Zur Ausstellung Paolo Pellegrin – Un'antologia

Die gewählten Einsatzorte des mehrfach preisgekrönten MAGNUM-Fotografen verraten sein
Interesse an einer sich wandelnden Welt. Katastrophen und die sichtbaren, von Menschen
erzwungenen Veränderungen einer natürlichen Umgebung bewegen Pellegrin.
In diesem Workshop untersuchen wir seine Bilder einer sich verändernden Natur. Die
Teilnehmer*innen werden in Hamburg und Umgebung zu diesem Thema ein eigenes Projekt
fotografieren.

Freitag – Sonntag, 14.–16.Februar 2020 (3 Tage), Fr 16–19 Uhr Sa/So jeweils 10–17 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder


  • Fr
  • 24. Apr.
  • 16.00—19.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

EXIL HAMBURG
Manga-Foto-Workshop mit André Lützen und Nora Luttmer

"Exil Hamburg" aus zwei Perspektiven: Gehen und Kommen, Vergangenheit und Gegenwart.

Um die Jahrhundertwende war Hamburg ein Hafen für Auswandernde. Von hier aus brachen
Tausende in die Neue Welt auf. Heute hingegen ist Hamburg für viele Geflüchtete der Ort, an dem
sie ankommen. Der Workshop soll dabei die Vergangenheit und die Gegenwart des Exils in unserer Stadt verbinden: in Form eines Mangas – mit Fotos und Text. Die Teilnehmer*innen entwerfen in einer persönlich, fiktionalen Geschichte eine oder mehrere Figuren, die Hamburg auf der Suche nach Exil
durchlaufen oder es hier gefunden haben.

Freitag – Sonntag, 24. – 26. April 2020 (3 Tage) Fr 16–19 Uhr, Sa/So 10–18 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder

  • Sa
  • 25. Apr.
  • 10.00—18.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

EXIL HAMBURG
Manga-Foto-Workshop mit André Lützen und Nora Luttmer

"Exil Hamburg" aus zwei Perspektiven: Gehen und Kommen, Vergangenheit und Gegenwart.

Um die Jahrhundertwende war Hamburg ein Hafen für Auswandernde. Von hier aus brachen
Tausende in die Neue Welt auf. Heute hingegen ist Hamburg für viele Geflüchtete der Ort, an dem
sie ankommen. Der Workshop soll dabei die Vergangenheit und die Gegenwart des Exils in unserer Stadt verbinden: in Form eines Mangas – mit Fotos und Text. Die Teilnehmer*innen entwerfen in einer persönlich, fiktionalen Geschichte eine oder mehrere Figuren, die Hamburg auf der Suche nach Exil
durchlaufen oder es hier gefunden haben.

Freitag – Sonntag, 24. – 26. April 2020 (3 Tage) Fr 16–19 Uhr, Sa/So 10–18 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder

  • So
  • 26. Apr.
  • 10.00—18.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

EXIL HAMBURG
Manga-Foto-Workshop mit André Lützen und Nora Luttmer

"Exil Hamburg" aus zwei Perspektiven: Gehen und Kommen, Vergangenheit und Gegenwart.

Um die Jahrhundertwende war Hamburg ein Hafen für Auswandernde. Von hier aus brachen
Tausende in die Neue Welt auf. Heute hingegen ist Hamburg für viele Geflüchtete der Ort, an dem
sie ankommen. Der Workshop soll dabei die Vergangenheit und die Gegenwart des Exils in unserer Stadt verbinden: in Form eines Mangas – mit Fotos und Text. Die Teilnehmer*innen entwerfen in einer persönlich, fiktionalen Geschichte eine oder mehrere Figuren, die Hamburg auf der Suche nach Exil
durchlaufen oder es hier gefunden haben.

Freitag – Sonntag, 24. – 26. April 2020 (3 Tage) Fr 16–19 Uhr, Sa/So 10–18 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder

  • Fr
  • 15. Mai
  • 17.00—19.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

GUTE AUSSICHTEN 2019/2020

Foto-Workshop mit André Lützen
Zur Ausstellung Gute Aussichten 2019/2020

Anlässlich der Ausstellung Gute Aussichten 2019/2020 im Haus der Photographie werden in diesem
Workshop Ansätze und Positionen der gezeigten Arbeiten untersucht. An drei Tagen werden dazu
thematische Aufgaben gestellt, welche die Teilnehmer*innen fotografieren werden.

Freitag – Sonntag, 15. – 17. Mai 2020 (3 Tage), Fr 17–19 Uhr Sa/So 10–17 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder


  • Sa
  • 16. Mai
  • 10.00—17.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

GUTE AUSSICHTEN 2019/2020

Foto-Workshop mit André Lützen
Zur Ausstellung Gute Aussichten 2019/2020

Anlässlich der Ausstellung Gute Aussichten 2019/2020 im Haus der Photographie werden in diesem
Workshop Ansätze und Positionen der gezeigten Arbeiten untersucht. An drei Tagen werden dazu
thematische Aufgaben gestellt, welche die Teilnehmer*innen fotografieren werden.

Freitag – Sonntag, 15. – 17. Mai 2020 (3 Tage), Fr 17–19 Uhr Sa/So 10–17 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder


  • So
  • 17. Mai
  • 10.00—17.00 Uhr

Klub der Künste

KDK WORKSHOP

GUTE AUSSICHTEN 2019/2020

Foto-Workshop mit André Lützen
Zur Ausstellung Gute Aussichten 2019/2020

Anlässlich der Ausstellung Gute Aussichten 2019/2020 im Haus der Photographie werden in diesem
Workshop Ansätze und Positionen der gezeigten Arbeiten untersucht. An drei Tagen werden dazu
thematische Aufgaben gestellt, welche die Teilnehmer*innen fotografieren werden.

Freitag – Sonntag, 15. – 17. Mai 2020 (3 Tage), Fr 17–19 Uhr Sa/So 10–17 Uhr
Max. 12 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KDK-Mitglieder