Feedback

Etwas Kreatives studieren oder die erste Ausstellung planen, aber wie?
Hier gibt es die Möglichkeit, alles zum Thema Präsentation und Weiterentwicklung der künstlerischen Arbeiten zu erfahren. Die konstruktive Besprechung individueller Arbeitsvorhaben und Projekte steht bei diesem Format im Mittelpunkt.

WORUM GEHT ES IM KDK FEEDBACK?
Hier geht es darum individuelle künstlerischen Ansätze durch Anregungen von Gleichgesinnten und professionellen Künstler*innen zu reflektieren und weiterzudenken. In geschützter Umgebung findet ein ehrlicher Austausch statt, um die bestmögliche Form der Präsentation (z.B. für eine Bewerbungsmappe oder eine Ausstellung) zu finden.

WIE LÄUFT DER KURS AB?
In kleiner Runde präsentieren die Teilnehmer*innen einzeln ihre Projekte, die dann gemeinsam besprochen werden. Während dieser Besprechungen können Fragen, neue Ideen, kreative Anregungen und auch Kritik auftauchen. Keine Sorge, der respektvolle und konstruktive Umgang ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein gelungenes Feedback!

WEN TRIFFT MAN HIER?
Im KDK Feedback treffen sich junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren, die künstlerisch arbeiten und sich über ihre laufenden Projekte austauschen möchten. Die Künstler*innen Sarah-Christina Benthien und Christian Jarosch stehen beratend zur Seite und geben hilfreiche Tipps für die Entwicklung der künstlerischen Ansätze.

WIE MELDET MAN SICH AN?
Anmelden kann man sich per E-Mail oder auch auf Instagram @klubderkuenste mit einer privaten Nachricht. Die Teilnahmegebühr in Höhe von 6 Euro kann bei den Kursleiter*innen direkt bezahlt oder vorab überwiesen werden – für KDK-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei.

Termine

Sobald wieder Termine dieser Veranstaltungsreihe stattfinden, werden sie hier angezeigt.
Das gesamte Veranstaltungsangebot der Deichtorhallen Hamburg finden Sie HIER.



Eindrücke

Barrierefreiheit

Die Halle für aktuelle Kunst und das Haus für Photographie der Deichtorhallen Hamburg sind mit dem Zertifikat »Barrierefreiheit geprüft«ausgezeichnet. Die Deichtorhallen sind barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen.

Besondere Bedürfnisse möchten wir gerne berücksichtigen, um so allen Interessierten die Teilnahme an unseren Veranstaltungen zu ermöglichen. Bitte sprich uns an, damit wir gemeinsam eine adäquate Lösung für die barrierefreie Teilnahme finden können.