Anmelden

Die Linie als Schule des Sehens

Zeichenworkshop für Erwachsene mit Sarah-Christina Benthien

Mittwoch,13. Februar, 20. Februar, 27. Februar und 6. März jeweils 17-20 Uhr

190 Euro (inkl. Material), 170 Euro ermäßigt

Der Workshop findet im Workshopraum in der Halle für aktuelle Kunst statt.


Was kann alles Zeichnung und Linie sein? Und in welcher Vielfalt kann diese auftreten?
Linie, Zeichnung und Skizze sind ohne viel Aufwand fast überall zu jeder Zeit durchführbar.
Eine Meditation der Linie kann darin bestehen, sich auf den Moment der Beobachtung und die Linie einzulassen.
 In diesem Kurs steht nicht die Technik des perspektivisch perfekten Zeichnens im Vordergrund, sondern die Linie als Weg des Sehens selbst und somit der Moment der (genauen) Beobachtung und der Prozess der Linie.

Auf diese Art und Weise können wir unser Sehen schulen. Wir können lernen uns Ruhe und Zeit zunehmen, um ganz in dem Moment bei der Linie zu sein und die Schönheit der Linie zu erfahren. Wir werden experimentelle Übungen machen, um unsere Beobachtung zu schärfen.
Das genaue Hinsehen, skizzieren und zeichnen kann wiederum eine gute Basis und einen guten Ausgangspunkt für jedes weitere künstlerische Projekt in jeglichem Medium darstellen. Keine Vorkenntnisse nötig, Alle sind willkommen!

Workshopraum in der Halle für aktuelle Kunst

Anmeldung Workshop

Bitte geben Sie hier Ihre Daten ein, um sich für den Workshop anzumelden. Sie erhalten dann eine Bestätigung per E-Mail.

Angaben zum Erziehungsberechtigten

Angaben zum Kind

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden.