Nach Oben

LIVESTREAM Vortrag:
Suzanne Kite – Nonhuman Futures

Online

In dem Vortrag NONHUMAN FUTURES untersucht Kite unsere gegenwärtigen und zukünftigen Beziehungen zu Nichtmenschen, insbesondere zu Technologie und künstlicher Intelligenz, sowie die Entwicklung von Protokollen durch ihre künstlerische Praxis. Die Menschen sind bereits von Objekten umgeben, die nicht als intelligent oder sogar lebendig angesehen werden und die als unwürdig für Beziehungen gelten. Wie kann die Menschheit eine Zukunft mit Beziehungen zwischen Technologie oder künstlicher Intelligenz und Menschen schaffen, wenn es keine ethisch-ontologische Orientierung gibt, mit der man versteht, was einer Beziehung würdig ist und was nicht? Um Beziehungen zu nicht-menschlichen Wesen zu schaffen, nicht nur zu Wesen, die menschlich erscheinen, muss man zunächst anerkennen, verstehen und wissen, dass die nicht-menschlichen Wesen überhaupt "sind". Es gibt bereits indigene Ontologien, um Formen des "Seins" zu verstehen, die außerhalb der Menschheit liegen.

Kite alias Suzanne Kite ist eine preisgekrönte Oglála Lakȟóta-Performancekünstlerin, bildende Künstlerin, Komponistin und Akademikerin, die für ihre Klang- und Videoperformance mit ihrem maschinell lernenden Haarzopf-Interface bekannt ist. Kites Praxis erforscht die zeitgenössische Ontologie der Lakota durch Forschung und Kreation, computergestützte Medien und Performance. Kite arbeitet häufig mit Familien- und Gemeindemitgliedern zusammen.

Der Vortrag findet in englischer Sprache live auf YouTube statt.

Weitere Veranstaltungen

Mi 14. Dez18.00 Uhr

Sonderveranstaltung: Arabisch-deutscher Lyrik- und Musikabend

Sonderveranstaltung

Lesung von zeitgenössischen Dichter*innen aus dem arabischen Sprachraum mit kurzem Vortrag bzw. einer Einführung in die Arabische Literatur. Es lesen Engy El Badawy und Mohammed Khalifa. Die musikalische Begleitung wird gespielt von Ali Shibly, Hani Ibrahim und Ziad Khawam.

Im Eintrittspreis der Ausstellung enthalten, Tickets erhältlich unter tickets.deichtorhallen.de

So 18. Dez11.00 Uhr

Sammlerführung

Sonderveranstaltung

Mit Harald Falckenberg
15 Euro/erm. 12 Euro inkl. Eintritt in die Ausstellung
Begrenzte Teilnahmezahl, Ticketbuchung erforderlich unter tickets.deichtorhallen.de

Di 17. Jan13.00 Uhr

Sonderführung

Sonderveranstaltung

Führung durch das Museum in der Dieter Roth Foundation, das Dieter Roth in der Abteilstraße eigens eingerichtet hat.
Mit Kathrin Haaßengier, Dieter Roth Foundation
15 Euro/erm. 12 Euro inkl. Eintritt in das Museum. Ticketbuchung erforderlich unter tickets.deichtorhallen.de

Do 26. Jan19.00 Uhr

Filmvorführung

Sonderveranstaltung

DIETER ROTH
DER FILM. DAS LEBEN. DIE KUNST
2003, D: Edith Jud, 118 Min.
Vor dem Screening findet eine Einführung durch die Kurator*innen der Ausstellung statt.
7,50 Euro, erm. 5 Euro. Bei Vorlage des Ausstellungstickets gilt der erm. Eintrittspreis.

Metropolis Kino, Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg
Infos und Tickets unter www.metropoliskino.de