Engagement

Mit dem Förderkreis Deichtorhallen Hamburg und dem Freundeskreis des Hauses der Photographie verfügen die Deichtorhallen über zwei gemeinnützige Vereine, die der Institution leidenschaftlich verbunden sind und sie unterstützen. Dafür bieten die Deichtorhallen Förderern und Freunden ein ausgewähltes Programm, das immer auf das individuelle Profil des jeweiligen Vereins zugeschnitten ist: von Previews über Ateliergesprächen bis hin zu Städtereisen, Exkursionen und vielem mehr.

Darüber hinaus werden die Deichtorhallen von Förderern, Partnern und Sponsoren unterstützt. Die Bandbreite der Kooperationsmöglichkeiten ist groß und reicht vom kleinen Sachsponsoring über die Förderung der kulturellen Vermittlungsarbeit bis zur Realisierung von Großprojekten.

Förderkreis Deichtorhallen Hamburg

Der Förderkreis Deichtorhallen Hamburg e.V. ist ein exklusiver Kreis privater Förderer. Er hat es sich vor allem zum Ziel gesetzt, Ausstellungen internationaler Spitzenkünstlerinnen und -künstler in den Deichtorhallen zu unterstützen. Durch das Engagement der Mitglieder werden aber auch Vorhaben zur Kunstvermittlung realisiert: beispielsweise ausstellungsbezogene Jugendprojekte, Kataloge oder Multimedia-Guides.

Der im Sommer 2011 gegründete Verein trägt maßgeblich dazu bei, die Deichtorhallen als zukunftsweisenden Ort für zeitgenössische Kunst und Fotografie in Hamburg und darüber hinaus zu etablieren. Diese Unterstützung ermöglicht es den Deichtorhallen, auch weiterhin fest zu den wichtigen Schauplätzen internationaler Kunst und Fotografie zu gehören.

Nähere Informationen zum Förderkreis Deichtorhallen Hamburg erhalten Sie auf der Website des Förderkreises unter www.foerderkreis-deichtorhallen.de

Kontakt
Julia von Jenisch (Vorsitzende des Vorstandes)
Telefon +49-(0)40-32103-241
foerderkreis[#]deichtorhallen.de
Bürozeiten: Di und Do von 10 – 15 Uhr

Freundeskreis des Hauses der Photographie

Ziel des Freundeskreises des Hauses der Photographie e.V. ist die Förderung der Fotografie im Dialog mit den anderen Genres der zeitgenössischen Kunst. Er unterstützt die Arbeit der Deichtorhallen, insbesondere die des Hauses der Photographie.

Der Freundeskreis des Hauses der Photographie setzt sich professionell und auf hohem internationalen Niveau mit dem Medium Fotografie auseinander. Die Erfahrungen des Vereins fließen in ein breit angelegtes Programm ein: Führungen, Symposien, Künstlergespräche und begleitende Veranstaltungen zu Ausstellungen sowie Kulturreisen.

Der Freundeskreis organisiert zudem Portfoliosichtungen für junge Fotografinnen und Fotografen mit Redaktionen und Agenturen. Ferner berät er beim Aufbau von Fotosammlungen und engagiert sich bei der Sicherung fotografischer Bestände.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freundeskreisphotographie.de

Kontakt:
Ulrike Klug (Geschäftsführung und Kommunikation)
Sonja Schepke (Mitgliederbetreuung)
info(at)freundeskreisphotographie.de

Partner

Dank der Unterstützung unserer Partner, können einzigartige Ausstellungen und Kunstprojekte realisiert werden, die internationale Beachtung finden. Auch das umfassende kulturelle Vermittlungsprogramm der Deichtorhallen Hamburg, das sich an Kinder und Jugendliche wie auch an Erwachsene richtet, wird maßgeblich durch das Engagement unserer Partner ermöglicht.

Ob als langfristiger Partner oder Sponsor, Ausstellungspartner oder Projektpartner – die Deichtorhallen Hamburg bieten viele, individuelle Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.

Kontakt
COOMEDIA

Jördis Wallace
Cooperation Manager
jw[#]coomedia.de

Tel: +49 (0)40 6422576–11

UBS

»Zeitgenössische Kunst ist Teil der UBS DNA. Kunst bietet stets neue Ein- und Ansichten in Bezug auf die komplexe und wandelbare Welt in der wir leben. Sie hat die Fähigkeit Menschen zu verbinden, den Dialog zu fördern, den Status Quo zu hinterfragen und nicht zuletzt das Menschsein zu feiern.«

Thomas Rodermann, Vorstandssprecher, UBS Europe SE

Olympus

»Als weltweit führender Hersteller optischer und digitaler Präzisionstechnologie entwickelt und vermarktet Olympus innovative Medizintechnik, Lösungen für Wissenschaft und Industrie sowie Kameras und Objektive. Deshalb haben wir uns zum Ziel gesetzt, Fotografie erlebbar zu machen und zu fördern. Die Deichtorhallen Hamburg und uns verbindet neben der Fotografie der Standort, denn Hamburg ist auch die Heimat der Europazentrale von Olympus. Teil unserer langfristig ausgerichteten Partnerschaft sind gemeinsame Projekte im Bereich kultureller Bildung, wie Workshop-Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene oder Stipendien.«

Olaf Kreuter, Leitung Consumer Marketing

CEWE

»Als Europas führender Foto- und Online-Druckservice bekommen wir bei CEWE täglich Einblicke in die Begeisterung der Menschen für die Fotografie. Die kulturelle und gesellschaftliche Bedeutung von Fotos hat auch oder vielmehr gerade im digitalen Zeitalter nicht nachgelassen. So ist es uns ein großes Anliegen, die hervorragende fotografische Sammlung und die Wechselausstellungen im Haus der Photographie durch die Partnerschaft mit den Deichtorhallen Hamburg zu unterstützen. Dies ist nur ein Aspekt des gesellschaftlich verantwortlichen Handelns, das tief in der Unternehmenskultur von CEWE verankert ist.«

Jörg Uhlenbrock, Leiter Fotokultur-Marketing

EY

»EY ist einer der internationalen Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung sowie Risiko- und Managementberatung. Unsere regionale Verbundenheit zur Hansestadt ist uns wichtig. Neben unserem Engagement für eine Reihe von Hamburger Bildungs-, Kultur- und Sozialprojekten fördern wir die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur. Dabei suchen wir den Dialog mit interessanten Persönlichkeiten, blicken hinter die Kulissen und lernen innovative Methoden und Denkweisen kennen. EY fördert die Begegnung mit Kunst und Kultur nicht nur, um sie zu betrachten, sondern insbesondere auch, um daran teilzunehmen.«

Kristian Ludwig
Regional Lead Partner Nord

Garten von Ehren

»Partner eines der größten zeitgenössischen Ausstellungshäuser für Kunst und Fotografie zu sein macht uns stolz. Wir profitieren in hohem Maße von den positiven Synergien, nicht zuletzt aufgrund eines sehr engagierten Deichtorhallen-Teams. Mit unserem Projekt, die Deichtorhallen Hamburg mit lebendigem Grün zu unterstützen, hoffen wir als exklusiver Pflanzenmarkt und Garteneinrichter, dazu beitragen zu können, dass diese wichtige Begegnungsstätte weiter wächst und gedeiht.«

Johannes von Ehren, Geschäftsführer