Engagement

Mit dem Förderkreis Deichtorhallen Hamburg und dem Freundeskreis des Hauses der Photographie verfügen die Deichtorhallen über zwei gemeinnützige Vereine, die der Institution leidenschaftlich verbunden sind und sie unterstützen. Dafür bieten die Deichtorhallen Förderern und Freunden ein ausgewähltes Programm, das immer auf das individuelle Profil des jeweiligen Vereins zugeschnitten ist: von Previews über Ateliergesprächen bis hin zu Städtereisen, Exkursionen und vielem mehr.

Darüber hinaus werden die Deichtorhallen von Förderern, Partnern und Sponsoren unterstützt. Die Bandbreite der Kooperationsmöglichkeiten ist groß und reicht vom kleinen Sachsponsoring über die Förderung der kulturellen Vermittlungsarbeit bis zur Realisierung von Großprojekten.

Förderkreis Deichtorhallen Hamburg

Der Förderkreis Deichtorhallen Hamburg e.V. ist ein exklusiver Kreis privater Förderer. Er hat es sich vor allem zum Ziel gesetzt, Ausstellungen internationaler Spitzenkünstlerinnen und -künstler in den Deichtorhallen zu unterstützen. Durch das Engagement der Mitglieder werden aber auch Vorhaben zur Kunstvermittlung realisiert: beispielsweise ausstellungsbezogene Jugendprojekte, Kataloge oder Multimedia-Guides.

Der im Sommer 2011 gegründete Verein trägt maßgeblich dazu bei, die Deichtorhallen als zukunftsweisenden Ort für zeitgenössische Kunst und Fotografie in Hamburg und darüber hinaus zu etablieren. Diese Unterstützung ermöglicht es den Deichtorhallen, auch weiterhin fest zu den wichtigen Schauplätzen internationaler Kunst und Fotografie zu gehören.

Nähere Informationen zum Förderkreis Deichtorhallen Hamburg erhalten Sie auf der Website des Förderkreises unter www.foerderkreis-deichtorhallen.de

Kontakt
Julia von Jenisch (Vorsitzende des Vorstandes)
Telefon +49-(0)40-32103-241
foerderkreis[#]deichtorhallen.de
Bürozeiten: Di und Do von 10–15 Uhr

Freundeskreis des Hauses der Photographie

Ziel des Freundeskreises des Hauses der Photographie e.V. ist die Förderung der Fotografie im Dialog mit den anderen Genres der zeitgenössischen Kunst. Er unterstützt die Arbeit der Deichtorhallen, insbesondere die des Hauses der Photographie.

Der Freundeskreis des Hauses der Photographie setzt sich professionell und auf hohem internationalen Niveau mit dem Medium Fotografie auseinander. Die Erfahrungen des Vereins fließen in ein breit angelegtes Programm ein: Führungen, Symposien, Künstlergespräche und begleitende Veranstaltungen zu Ausstellungen sowie Kulturreisen.

Der Freundeskreis organisiert zudem Portfoliosichtungen für junge Fotografinnen und Fotografen mit Redaktionen und Agenturen. Ferner berät er beim Aufbau von Fotosammlungen und engagiert sich bei der Sicherung fotografischer Bestände.

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.freundeskreisphotographie.de

Kontakt:
Ulrike Klug (Geschäftsführung und Kommunikation)
Sonja Schepke (Mitgliederbetreuung)
info[#]freundeskreisphotographie.de

Partner

Dank der Unterstützung unserer Partner, können einzigartige Ausstellungen und Kunstprojekte realisiert werden, die internationale Beachtung finden. Auch das umfassende kulturelle Vermittlungsprogramm der Deichtorhallen Hamburg, das sich an Kinder und Jugendliche wie auch an Erwachsene richtet, wird maßgeblich durch das Engagement unserer Partner ermöglicht.

Ob als langfristiger Partner oder Sponsor, Ausstellungspartner oder Projektpartner – die Deichtorhallen Hamburg bieten viele, individuelle Möglichkeiten einer Zusammenarbeit.

Kontakt
COOMEDIA

Rebecca Brakmann
Cooperation Manager
rb[#]coomedia.de

Tel: +49 (0)40 6422576–11

Hapag Lloyd

»Die künstlerische und konzeptionelle Ausrichtung der Deichtorhallen ist ebenso innovativ und international wie wir selbst. Das ist ein guter Grund für eine intensive, freundschaftliche und im besten Sinne „förderliche“ Zusammenarbeit. So wie wir Güter zwischen den Kontinenten über die Ozeane transportieren und damit ein Motor des Welthandels sind, so sehr sind die Deichtorhallen ein Motor der Inspiration, der Kreativität und der Kunstvermittlung. Außerdem sind Hapag-Lloyd und die Deichtorhallen echte und stolze Hamburger mit einer großen Nähe zur Elbe und zum Hafen. Wir freuen uns auf und über diese wunderbare Partnerschaft.«

Dr. Maximilian Rothkop
Mitglied des Vorstands der Hapag-Lloyd AG

WhiteWall

»WhiteWall ist das Labor, dem Ausstellungshäuser und Galerien sowie Künstler, Profi- und Hobbyfotografen gleichermaßen vertrauen. Dank unserer hochwertigen Entwicklungs- und Veredelungstechniken machen wir aus fotografischen einzigartige Kunstwerke wie fotografische Abzüge, Kaschierungen und Rahmungen in Galerie-Qualität. Diese Qualität spiegelt sich ebenfalls in unseren Partnerschaften wider. Die Deichtorhallen Hamburg mit ihrem Haus der Photographie und uns verbindet eindeutig das Thema Fotografie, welches die Säule unserer Partnerschaft bildet.«

Alexander Nieswandt
Geschäftsführer

Kölln

»Gutes für Generationen – Vor 200 Jahren gründete Peter Kölln das Unternehmen. Seitdem bringen wir in seinem Namen gute Zutaten auf den Tisch – inzwischen in der 7. Generation. Gutes für Generationen bedeutet bei Peter Kölln aber mehr als die Tradition für gute Produkte. Wir setzen auf langfristige Beziehungen. Zu unseren Mitarbeitern, Partnern und der Umwelt. Mit familiären Werten, klaren Visionen und engagierten Klimaschutz-Zielen. Gesellschaftliches Engagement und nachhaltiges Handeln sind wesentliche Bestandteile unserer Unternehmenskultur. Wir freuen uns daher, dass wir mit den Deichtorhallen einen weiteren Partner für unseres kulturelles Engagement gefunden haben.«

Winfried Rostock
Mitglied der Geschäftsleitung
Peter Kölln GmbH & Co. KGaA, Elmshorn

Garten von Ehren

»Partner eines der größten zeitgenössischen Ausstellungshäuser für Kunst und Fotografie zu sein macht uns stolz. Wir profitieren in hohem Maße von den positiven Synergien, nicht zuletzt aufgrund eines sehr engagierten Deichtorhallen-Teams. Mit unserem Projekt, die Deichtorhallen Hamburg mit lebendigem Grün zu unterstützen, hoffen wir als exklusiver Pflanzenmarkt und Garteneinrichter, dazu beitragen zu können, dass diese wichtige Begegnungsstätte weiter wächst und gedeiht.«

Johannes von Ehren, Geschäftsführer