Workshops

In den Ferienworkshops kann man neue Techniken kennenlernen, mit unterschiedlichen Materialien experimentieren oder eine aktuelle Ausstellung genauer unter die Lupe nehmen.

WORUM GEHT ES IN DEN FERIENKURSEN?
Die Ferienkurse bieten eine künstlerisch kreative Beschäftigung in der Ferienzeit. Dieses Angebot orientiert sich meist an den laufenden Ausstellungen und bietet Einblicke in künstlerische Medien wie Malerei, Zeichnung, Video und Fotografie an.

WIE LAUFEN DIE WORKSHOPS AB?
Das kommt ganz auf den Workshop an! Manche Workshops dauern nur einen Tag, andere eine ganze Woche. Es gibt Kurse, die in den Ausstellungsräumen stattfinden und andere bei denen man in den Workshopräumen oder in der hauseigenen Dunkelkammer arbeitet. Was alle Ferienkurse gemeinsam haben ist das Experimentieren mit neuen Techniken und Materialien.

WEN TRIFFT MAN HIER?
In den Ferienkursen trifft man andere Schüler*innen aus Hamburg und Umgebung, die in einem ähnlichen Alter sind und Freude an Kunst haben. Die Deichtorhallen Hamburg bieten Workshops für Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren an. Alle Workshops werden von Künstler*innen oder Kunstpädagog*innen begleitet, die Profis in ihrem Bereich sind.

WIE MELDET MAN SICH AN?
Eltern können ihre Kinder verbindlich per E-Mail anmelden. Damit die Kurse reibungslos geplant werden können, ist die Teilnahmegebühr spätestens vierzehn Tage nach der Anmeldung zu überweisen. Wichtige Informationen zu Arbeitskleidung, Verpflegung und Einverständniserklärungen erhalten die Eltern vor Beginn des Workshops.

Termine

Mo 04. Okt10.00 Uhr

Andere Welten entdecken

Workshops für Kinder und Jugendliche

Malerei-Workshop mit Dörte Jepsen
Für Kinder und Jugendliche zwischen 7 – 10 Jahren

Die Teilnehmer*innen begeben sich mit Pinseln, Stiften, Schwämmen, Farbpigmenten und anderen spannenden Materialien auf die Suche nach fremden Galaxien. Es wird gemalt, gezeichnet, gekleckst, getupft und geschnitten, um eigene Galaxien auf großen Papieren entstehen zu lassen. Ferne Planeten, eisige Mondlandschaften, endlose Weite: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Montag – Freitag, 4. – 8. Oktober 2021 (5 Tage), jeweils 10–15 Uhr
Max. 8 Teilnehmer*innen
Kosten: 135 Euro, 130 Euro Ferienpass

Di 12. Okt10.00 Uhr

Blau machen – Cyanotypie

Workshops für Kinder und Jugendliche

Ferienworkshop mit Jürgen Strass
Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren

Das fotografische Edeldruckverfahren der Cyanotypie lässt die Teilnehmer*innen mit einfachen Mitteln auf selbstbeschichtetem Aquarellpapier und 10 Minuten Sonnenlicht tolle blaue Bilder produzieren.

Dienstag – Mittwoch, 12. – 13. Oktober 2021 (2 Tage), jeweils 10–15 Uhr
Max. 8 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich
Kosten: 75 Euro, 70 Euro Ferienpass

Do 14. Okt - Sa 16. Okt

Mapping Mobility – Code Week 2021

Klub der Künste

Foto-Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 28 Jahren mit André Lützen

„Mapping Mobility“ ist eine fotografische Challenge. Es sollen unterschiedliche Möglichkeiten von Bewegung in der Stadt untersucht und gezeigt werden: Bilder von beweglichen Plattformen wie Bahn, Bus, Fahrrad, zu Fuß, E-Roller, Skateboard oder Inliner, die Wege und Zeit vom Ausgangspunkt zum Ziel dokumentieren. In einer Bildabfolge kann so der zurückgelegte Weg gezeigt sowie die Form der Bewegung und die dafür benötigte Zeit mit Schrittzählern oder Uhrzeiten festgehalten werden.
Während des dreitägigen Workshops werden unterschiedliche Ausgangspunkte und Ziele vorgegeben, die unterschiedliche Stopps des täglichen Lebens beinhalten - wie z. B. Schule oder Büro, Supermarkt, Drogerie, Pizzeria, Fitness Studio, Tankstelle oder Treffpunkte mit Freund*innen.
Die entstandenen Fotos der „Mapping Mobility“ werden auf der Website des KLUB DER KÜNSTE der Deichtorhallen Hamburg präsentiert. Entstehen soll auf der Seite ein weiteres Kapitel zu einem anderen und klimarelevanten Stadtplan Hamburgs.

Der Workshop wird zweimal angeboten:
Donnerstag – Samstag, 14. – 16. Oktober (3 Tage) 10 – 15 Uhr
Montag, Mittwoch und Donnerstag, 18., 20. und 21. Oktober (3 Tage) 15 – 19 Uhr
kostenfrei, mit freundlicher Unterstützung der Körber Stiftung
Max. 8 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich.

Mo 18. Okt - Do 21. Okt

Mapping Mobility – Code Week 2021

Klub der Künste

Foto-Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 28 Jahren mit André Lützen

„Mapping Mobility“ ist eine fotografische Challenge. Es sollen unterschiedliche Möglichkeiten von Bewegung in der Stadt untersucht und gezeigt werden: Bilder von beweglichen Plattformen wie Bahn, Bus, Fahrrad, zu Fuß, E-Roller, Skateboard oder Inliner, die Wege und Zeit vom Ausgangspunkt zum Ziel dokumentieren. In einer Bildabfolge kann so der zurückgelegte Weg gezeigt sowie die Form der Bewegung und die dafür benötigte Zeit mit Schrittzählern oder Uhrzeiten festgehalten werden.
Während des dreitägigen Workshops werden unterschiedliche Ausgangspunkte und Ziele vorgegeben, die unterschiedliche Stopps des täglichen Lebens beinhalten - wie z. B. Schule oder Büro, Supermarkt, Drogerie, Pizzeria, Fitness Studio, Tankstelle oder Treffpunkte mit Freund*innen.
Die entstandenen Fotos der „Mapping Mobility“ werden auf der Website des KLUB DER KÜNSTE der Deichtorhallen Hamburg präsentiert. Entstehen soll auf der Seite ein weiteres Kapitel zu einem anderen und klimarelevanten Stadtplan Hamburgs.

Der Workshop wird zweimal angeboten:
Donnerstag – Samstag, 14. – 16. Oktober (3 Tage) 10 – 15 Uhr
Montag, Mittwoch und Donnerstag, 18., 20. und 21. Oktober (3 Tage) 15 – 19 Uhr
kostenfrei, mit freundlicher Unterstützung der Körber Stiftung
Max. 8 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich.

So 28. Nov11.00 Uhr

Masters of the Universe

Workshops für Kinder und Jugendliche

Familienworkshop mit Christian F. Kintz
für Familien mit Kindern (ab 8 Jahren)

Leben auf dem Mars war gestern. Was hält der Weltraum noch für uns bereit? Das Universum ist ein Raum der unendlichen Möglichkeiten. Nach einer Erkundungstour durch Tom Sachs‘ Installation SPACE PROGRAM: RARE EARTHS verwandeln wir uns bekannte Materialien in unbekannte Materie. Raumschiffe, Raumstationen, fremde Planeten, neue Galaxien – all das lassen wir in unseren eigenen Welträumen entstehen. Lasst uns nach den Sternen greifen! …3, 2, 1 – Lift-off!

Bitte mitbringen: Neben herkömmlichen Bastelressourcen wie Klorollen, Schaumstoff, Draht, Alufolie u. ä. brauchen wir auch ungewöhnliche ausgediente Dinge aus Kellern, Speichern und Garagen – lasst eurer Phantasie freien Lauf!

Sonntag, 28. November 2021, 11–17 Uhr
Kosten: 110 Euro
Max. 4 Familien, Anmeldung erforderlich

Eindrücke

Sprecht uns an!


Für Fragen und Informationen zu den Workshops für Familien, Kinder und Jugendliche stehen wir gerne zur Verfügung.


Team Kulturelle Bildung

Tel. +49 (0)40 32103-142
kunstvermittlung@deichtorhallen.de

Barrierefreiheit

Die Halle für aktuelle Kunst und das Haus für Photographie der Deichtorhallen Hamburg sind mit dem Zertifikat »Barrierefreiheit geprüft« ausgezeichnet. Die Deichtorhallen sind barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen.

Besondere Bedürfnisse möchten wir gerne berücksichtigen, um so allen Interessierten die Teilnahme an unseren Veranstaltungen zu ermöglichen. Bitte sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam eine adäquate Lösung für die barrierefreie Teilnahme finden können.