KLUB DER KÜNSTE

FÜR JUNGE ERWACHSENE VON 16-26 JAHREN


Der KLUB DER KÜNSTE ist eine Plattform, um mit Gleichgesinnten über Kunst zu diskutieren und sich künstlerisch auszuprobieren. Eigene Ideen und Zukunftsperspektiven entwickeln, hinter die Kulissen schauen - werde Teil der jungen Hamburger Kunstszene!

Der KLUB DER KÜNSTE bietet ein abwechslungsreiches Angebot an Kursen, Künstlergesprächen, Ausstellungsbesuchen und Exkursionen.

KDK-MITGLIEDSCHAFT Jetzt Mitglied werden! Mehr Infos hier.

#klubderkuenste
Der KLUB DER KÜNSTE auf Instagram.

 

KDK @ OPEN CALL
Jeweils am 1. Donnerstag in den Monaten April, Mai und September, Oktober

Der KDK-Container wird zum Ausstellungsort von euren Projekten! 

Wir suchen künstlerische Projekte - ein Magazin, einen Poetry-Slam, Tanz-Performance, Foto-Serie, Malerei oder Installation. Mit dem KDK Off-Space eröffnen die Deichtorhallen Hamburg einen Ort für künstlerische Teilhabe und bieten jungen Kunst- und Kulturschaffenden der Stadt eine Plattform. Der Überseecontainer neben dem Haus der Photographie dient als Ausstellungsfläche und Treffpunkt für Gespräche. 

Bewerbungen mit Portfolio, Projektvorhaben in einem PDF mit max. 5 MB an: kdk(at)deichtorhallen.de bis zum 10. März 2018. Eine fachkundige Jury entscheidet unter den eingereichten Projekten über die Vergabe des Ausstellungs-Containers.

 

Veranstaltungen

KDK VISIT ARTIST TALK MIT ANNIKA KAHRS
Do, 7. Dezember 2017, 17 Uhr
Kosten: 3 Euro, für KdK-Mitglieder kostenlos, Anmeldung erforderlich
Ort: Bibliothek im Haus der Photographie

Wie geht es nach dem Kunststudium weiter? Die Hamburger Künstlerin Annika Kahrs (*1984) zeigt ihre Videoarbeiten und Fotografien und spricht mit euch darüber, welche Wege sie nach dem Kunststudium eingeschlagen hat.

ORIENTIERUNGSWOCHE #4
Di/Mi/Do 16.-18. Januar 2018 (3 Tage), ganztägig
Kostenlos, Anmeldung erforderlich 
Treffpunkt: Seminarraum, Halle für aktuelle Kunst

Wie gestaltet sich ein künstlerisches Studium? Welche Hürden gilt es als freischaffender Künstler zu meistern? An welchen Projekten arbeiten die Hamburger kreativen Köpfe und welche Berufsfelder gibt es in der Kreativ-Wirtschaft? An drei Tagen erhalten wir Einblick und Hochschulen, Künstlerateliers und Betriebe. 

OFFENES ATELIER SPIELFELD
Mappenberatung und Besprechung individueller Projekte mit Sarah-Christina Benthien und Christian Janosch
Do, 25. Januar und 22. Februar 2018, 16–18 Uhr
Kosten: 6 Euro, KdK-Mitglieder kostenlos, Anmeldung erforderlich
Ort: Workshopraum in der Halle für Aktuelle Kunst

Du willst irgendwas Kreatives studieren und weißt nicht wie? Im SPIELFELD hast du die Möglichkeit alles zum Thema Mappe zu erfragen. Die Besprechung individueller Arbeitsvorhaben und Projekte stehen hier im Mittelpunkt. Eigene Arbeiten können vorgestellt, diskutiert und weiterentwickelt werden.

WORKSHOP LIGHT MY FIRE - Die Elemente als künstlerisches Material
Mit den Künstler*innen Ina Arzensek und Christian F. Kintz
Fr/Sa/So 2.-4. Februar 2018, Fr 16-18 Uhr und Sa/So 11-17 Uhr
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KdK-Mitglieder, Anmeldung erforderlich
Ort: Workshopraum in der Halle für Aktuelle Kunst

Aus Luft Kunst machen - wie soll das gehen? Im Experiment erforschen wir die Elemente und entwickeln aus und mit ihnen künstlerische Arbeiten. Dabei verwenden wir sie sowohl als Werkzeug, als auch als Material. Was können Feuer, Wasser, Erde, Luft außer selbstverständlich zu sein? Gemeinsam finden wir es heraus. Alles ist erlaubt. Abschließend präsentieren wir unsere Ergebnisse in einer Ausstellung.

WORKSHOP ARTISTS LITTLE HELPER
Alte Fototechniken erproben mit Jürgen Straß
Di/Mi 20.-21. Februar 2018, jeweils 16-19 Uhr
Kosten: 20 Euro, 15 Euro für KdK-Mitglieder
Ort: Dunkelkammer im Haus der Photographie

Seit dem Mittelalter bedienen sich Künstler*innen optischer Hilfsmittel bei der Bildproduktion. Wir probieren alte und neue Techniken selbst aus: von der Camera obscura über die Camera lucida bis zur Smartphone Lucida App und dem Beamer. Vorlagen, Bleistifte, Radiergummi und Anspitzer bitte mitbringen.

WORKSHOP GUTE AUSSICHTEN
Foto-Workshop mit Fotograf André Lützen
Fr/Sa/So 23.-25. März 2018, Fr 16-18 Uhr Sa/So 10-16 Uhr
Kosten: 30 Euro, 20 Euro für KdK-Mitglieder
Ort: Seminarraum in der Halle für aktuelle Kunst

Anlässlich der Ausstellung GUTE AUSSICHTEN im Haus der Photographie werden in diesem Workshop Ansätze und Positionen der gezeigten Arbeiten untersucht. An drei Tagen werden dazu thematische Aufgaben gestellt, die die Teilnehmer*innen im öffentlichen Raum fotografieren.

ANMELDUNG UND WEITERE INFORMATIONEN
Birgit Hübner, Josephine Pasura
Telefon +49(0)40 / 32103−140, −142
kdk(at)deichtorhallen.de