Werde Mitglied!

Nach Oben

Wenn man die KDK-Angebote regelmäßig nutzt, Teil einer Community sein möchte oder einfach das Fortbestehen des KLUB DER KÜNSTE unterstützen möchte, kann man Mitglied werden.

WELCHE VORTEILE HAT DIE MITGLIEDSCHAFT?
Als KDK-Mitglied erhält man Rabatt auf alle KDK WORKSHOPS. Einige Kurse und Veranstaltungen, wie z.B. KDK OPEN STUDIO oder KDK FEEDBACK, sind für Mitglieder kostenfrei. Mit der personalisierten Mitgliedskarte kann man alle Ausstellungen der Deichtorhallen Hamburg kostenfrei besuchen und wird zu allen Eröffnungen eingeladen.

KANN MAN NUR ALS MITGLIED TEILNEHMEN?
Die Mitgliedschaft ist keine Voraussetzung um an den Angeboten des KLUB DER KÜNSTE teilzunehmen. Allerdings lohnt sich eine Mitgliedschaft, wenn man regelmäßig an Veranstaltungen teilnimmt oder die Ausstellungen der Deichtorhallen häufiger besuchen möchte.

WER TRIFFT SICH HIER?
Hier treffen sich die Mitglieder oder Teilnehmer*innen, die zwischen 16 und 26 Jahren alt sind und Interesse an Kunst und Kultur haben. Es gibt die Möglichkeit, praktisch zu arbeiten, individuelle Projekte zu besprechen, Ausstellungen zu besuchen und auch eigene zu konzipieren und den KDK OFFSPACE zu nutzen. So kommt ihr ins Gespräch, unterstützt einander und lernt spannende Leute kennen!

WIE WIRD MAN MITGLIED IM KLUB DER KÜNSTE?
Ganz einfach! Dafür muss nur das Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben als PDF per Mail an kdk[#]deichtorhallen.de, oder per Post gesendet werden und den Mitgliedsbeitrag (30 Euro pro Kalenderjahr) auf das angegebene Konto überwiesen. Sobald alles eingegangen ist, wird eine personalisierte Mitgliedskarte verschickt und ab sofort können alle Vorteile des KLUB DER KÜNSTE genutzt werden.

Termine

Sa 02. Jul10.00 Uhr

KDK CYANOTYPIE WORKSHOP

Klub der Künste

Cyanotypie Workshop für junge Erwachsene ab 16
Die analoge Fototechnik der Cyanotypie ermöglicht es, mit einfachen Mitteln auf beschichtetem Aquarellpapier und 10 Minuten Ausbelichtung mit Sonnenlicht tolle blaue Bilder ohne Dunkelkammer zu produzieren. Anders als bei modernen Prints entsteht das Negativbild dabei direkt im Papier und nicht nur in einer Schicht an der Oberfläche.

Bitte Latexhandschuhe, Schutz-Arbeitskleidung: Kittel, altes Oberhemd etc. mitbringen (das entstandene Preussisch-Blau lässt sich nur schwer aus Kleidung entfernen)

Samstag, 2. Juli 2022 von 10 bis 17 Uhr
Max. 6-8 Teilnehmer*innen
Kosten: 20 Euro, KdK-Mitglieder 10 Euro
Ort: Workshopraum in der Halle für aktuelle Kunst (Wiesenseite)
Anmeldung und Info unter: kdk@deichtorhallen.de

Fr 08. Jul - Fr 15. Jul

MY FAVOURITE JOURNEY BETWEEN MELTING AND FREEZING – KdK OFFSPACE Ausstellung

Klub der Künste

Wie kann der Prozess der Verwandlung und Bewegung eingefroren und über die Zeit verlängert werden? Die ausgestellten Arbeiten beschäftigen sich mit der De- und Rekonstruktion alltäglicher städtischer Umgebung. Der Moment der Transformation von einer Form zur nächsten, das Spiel mit Maßstab und Perspektive führen eine Destabilisierung gewohnter Betrachtungsweisen auf die Umgebung herbei.
Die Installation besteht aus fünf Objekten, die durch eine Eisenbahnstraße verbunden sind, und einer Videoprojektion. Die Arbeit wurde mit dem DAAD-Preis 2022 ausgezeichnet.

Elizaveta Ostapenko ist 1999 geboren, lebt und arbeitet in Hamburg. Sie lässt sich von der städtischen Umgebung inspirieren und experimentiert mit Malerei, Druckgrafik und Fotografie, sowie mit bildhauerischen Techniken.

Eröffnung: 08. Juli, 18 Uhr
Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag, 14-18 Uhr
Samstag und Sonntag 11-18 Uhr
Führung auf Englisch mit der Künstlerin (vor Ort + Instagram Livestream @liza__ostapenko): 10. Juli, 17 Uhr

Sa 09. Jul - Fr 15. Jul

MY FAVOURITE JOURNEY BETWEEN MELTING AND FREEZING – KdK OFFSPACE Ausstellung

Klub der Künste

Wie kann der Prozess der Verwandlung und Bewegung eingefroren und über die Zeit verlängert werden? Die ausgestellten Arbeiten beschäftigen sich mit der De- und Rekonstruktion alltäglicher städtischer Umgebung. Der Moment der Transformation von einer Form zur nächsten, das Spiel mit Maßstab und Perspektive führen eine Destabilisierung gewohnter Betrachtungsweisen auf die Umgebung herbei.
Die Installation besteht aus fünf Objekten, die durch eine Eisenbahnstraße verbunden sind, und einer Videoprojektion. Die Arbeit wurde mit dem DAAD-Preis 2022 ausgezeichnet.

Elizaveta Ostapenko ist 1999 geboren, lebt und arbeitet in Hamburg. Sie lässt sich von der städtischen Umgebung inspirieren und experimentiert mit Malerei, Druckgrafik und Fotografie, sowie mit bildhauerischen Techniken.

Eröffnung: 08. Juli, 18 Uhr
Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag, 14-18 Uhr
Samstag und Sonntag 11-18 Uhr
Führung auf Englisch mit der Künstlerin (vor Ort + Instagram Livestream @liza__ostapenko): 10. Juli, 17 Uhr

So 10. Jul - Fr 15. Jul

MY FAVOURITE JOURNEY BETWEEN MELTING AND FREEZING – KdK OFFSPACE Ausstellung

Klub der Künste

Wie kann der Prozess der Verwandlung und Bewegung eingefroren und über die Zeit verlängert werden? Die ausgestellten Arbeiten beschäftigen sich mit der De- und Rekonstruktion alltäglicher städtischer Umgebung. Der Moment der Transformation von einer Form zur nächsten, das Spiel mit Maßstab und Perspektive führen eine Destabilisierung gewohnter Betrachtungsweisen auf die Umgebung herbei.
Die Installation besteht aus fünf Objekten, die durch eine Eisenbahnstraße verbunden sind, und einer Videoprojektion. Die Arbeit wurde mit dem DAAD-Preis 2022 ausgezeichnet.

Elizaveta Ostapenko ist 1999 geboren, lebt und arbeitet in Hamburg. Sie lässt sich von der städtischen Umgebung inspirieren und experimentiert mit Malerei, Druckgrafik und Fotografie, sowie mit bildhauerischen Techniken.

Eröffnung: 08. Juli, 18 Uhr
Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag, 14-18 Uhr
Samstag und Sonntag 11-18 Uhr
Führung auf Englisch mit der Künstlerin (vor Ort + Instagram Livestream @liza__ostapenko): 10. Juli, 17 Uhr

Das gesamte Veranstaltungsangebot der Deichtorhallen Hamburg findet ihr hier.

Eindrücke

Vorteile der Mitgliedschaft

  • ERMÄSSIGUNGEN AUF ALLE KDK WORKSHOPS
  • ATELIERZEITEN UND BESPRECHUNGEN
  • AUSSTELLEN IM KDK OFFSPACE
  • EXKLUSIVE GESPRÄCHE MIT KÜNSTLER*INNEN
  • FREIER EINTRITT IN ALLE AUSSTELLUNGSHÄUSER
  • EINLADUNGEN ZU ALLEN AUSSTELLUNGSERÖFFNUNGEN

Sprich uns an!

Gerne beantworten wir deine Fragen rund um die Mitgliedschaft im Klub der Künste.


Klub der Künste
Lilian Geyer
Tel. +49 (0) 40 32103-142
kdk@deichtorhallen.de

Barrierefreiheit

Die Halle für aktuelle Kunst und das Haus für Photographie der Deichtorhallen Hamburg sind mit dem Zertifikat »Barrierefreiheit geprüft« ausgezeichnet. Die Deichtorhallen sind barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen.

Besondere Bedürfnisse möchten wir gerne berücksichtigen, um so allen Interessierten die Teilnahme an unseren Veranstaltungen zu ermöglichen. Bitte sprich uns an, damit wir gemeinsam eine adäquate Lösung für die barrierefreie Teilnahme finden können.