Nach Oben

SAÏDO LEHLOUH: CORE

Halle für aktuelle Kunst

Ein ganztägiger Performance-Parcours zeigt die ganze Kraft von Tanz im Dialog mit Bildender Kunst – in allen sechs Häusern der Kunstmeile (Bucerius Kunst Forum, Deichtorhallen, Kunsthalle, Kunsthaus, Kunstverein, Museum für Kunst und Gewerbe).

Auf Einladung der Kunstmeile Hamburg kuratiert der französische Künstler Saïdo Lehlouh einen ganztägigen Parcours aus Performances in allen sechs Ausstellungshäusern der Kunstmeile. Ausgehend von seiner kollektiven Arbeitspraxis lädt Lehlouh verschiedene Künstler*innen und Choreograf*innen ein, mit denen er seit mehreren Jahren zusammenarbeitet, und präsentiert Arbeiten zum Thema CORE.

So zieht Lehlouh eine choreografische Verbindungslinie zwischen den sechs Häusern, die im Dialog mit anderen ästhetischen Formen neue Möglichkeiten der Begegnung schafft. Der Parcours beginnt an der Hamburger Kunsthalle, umfasst Performances in allen weiteren Häusern, und endet in einer großen Abschlusschoreografie auf dem Rathausmarkt.

Termin: 17. August 2024, von 10 bis 19 Uhr
Start: 10 Uhr, Kunsthalle Hamburg
Ende: 19 Uhr, Rathausmarkt

14:00 Uhr: EARTHBOUND (Johanna Faye & Saïdo Lehlouh) in den Deichtorhallen Hamburg

Mehr Infos zum gesamten Programm gibt es hier:
www.kunstmeile-hamburg.de

Kooperationsveranstaltung im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals 2024.

Weitere Veranstaltungen

Do 29. Aug19.30 Uhr

Artist Talk: Julius von Bismarck

Sonderveranstaltung

Artist Talk mit Julius von Bismarck anlässlich seiner Ausstellung DIE GRENZEN DER INTELLIGENZEN in den Deichtorhallen Hamburg.