ARCHIV
 

Traumfrauen. 50 Starfotografen zeigen ihre Vision von Schönheit.

20.09. – 09.11.08

------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aktuelles: Erweiterte Öffnungszeiten am 6.11., 7.11. und 8.11.2008
In nur fünf Wochen Laufzeit haben über 23.000 Besucherinnen und Besucher die Ausstellungen „Traumfrauen – 50 Starfotografen zeigen ihre Vision von Schönheit“ und „Love of my Life –Blues, Jazz und Rock gesehen von Siggi Loch“ besucht. Damit können diese Ausstellungen als großer Erfolg gewertet werden.


Um in der letzten Woche dem Publikumsinteresse entgegenzukommen, erweitert das Haus die Öffnungszeiten. Am Donnerstag, Freitag und Samstag, 6., 7. und 8. November bleibt das Haus der Photographie von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Die Ausstellungen laufen nur noch bis zum 9. November und enden mit einem besonderen Konzert mit dem Pianisten Michael Wollny. Er gilt als Vertreter einer neuen Generation von Jazzmusikern in Deutschland und als eines der größten Nachwuchstalente am Klavier.

Die öffentliche Führung am Sonntag, den 9. November 2008, beginnt erst um 16 Uhr.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Um das Thema Schönheit kreist die Ausstellung „Traumfrauen“, die vom 20. September bis 9. November 2008 als erste Station im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg gezeigt wird. 50 internationale Top-Fotografen wie Peter Lindbergh, Sheila Metzner, Bettina Rheims und Albert Watson waren aufgefordert, neben eigenen Fotografien jeweils ein Statement der persönlichen Ansicht von zeitgenössischer Schönheit einzubringen. Entgegen der Vermutung, es ginge sicher nur um junge Mädchen mit Größe 34 oder Stars wie Angelina Jolie, präsentieren die Künstler einen komplexen Kosmos unterschiedlichster Typen und Altersstufen.

Es ist ein subjektiver Blick, der sich am allgemeinen Diskurs orientiert, zu dem die Fotografen, die sowohl in der Werbung als auch für die wichtigsten Modemagazine der Welt arbeiten, selbst Essentielles beigetragen haben. Manchmal deckt sich die kommerzielle Arbeit mit der privaten Wahl, manchmal zeigt sie einen Gegenentwurf, immer ist sie eine Referenz ans eigene Werk.

Der Blick der hier versammelten Fotografen auf die Frau des 21. Jahrhunderts ist klassisch, glamourös, persönlich, lyrisch, ironisch, eigenwillig und visionär. Allen gemein ist eine Sehnsucht nach Charakter und Selbstbewusstsein der Frau, die Schönheit wird als eine Schönheit des Innen gesehen. Fast fühlt man sich an den griechischen Begriff von Schönheit, das kalon, erinnert, der die schöne äußere Form mit dem seelischen Guten zu einer Einheit verbindet, so Nadine Barth, die Initiatorin des Projektes. Der Polytheismus der Schönheit heute fordert etwas Wesentliches, das vielleicht auch gegen jedes Schönheitsdiktat helfen mag und sehr simpel klingt. Was schön ist? Persönlichkeit.

Die Ausstellung im Haus der Photographie schließt an die Schau „Archeology of Elegance“ an, die 2002 in den Deichtorhallen einen Überblick über die internationale Modefotografie der 80er und 90er Jahre gegeben hat. „Traumfrauen“ stellt nun die Frage nach dem Wandel des Schönheitsbegriffs seit der Jahrtausendwende. Der DuMont-Verlag begleitet die Ausstellung mit einem umfangreichen Buch.

Kuratoren: Nadine Barth, Ingo Taubhorn (Haus der Photographie)
Beratung: Julia Wagner, Carola Born

 

Fotografen

Camilla Åkrans / Miles Aldridge / Enrique Badulescu / Walter Chin / Liz Collins / Elaine Constantine / Greg Delves / Michelangelo di Battista / Horst Diekgerdes / David Drebin / Tony Duran / Arthur Elgort / Jenny Gage & Tom Betterton / Nathaniel Goldberg / Torkil Gudnason / Henrik Halvarsson / Pamela Hanson / Steve Hiett / Marc Hom / Matt Jones / Greg Kadel / Ali Kepenek / Paola Kudacki / David LaChapelle / Peter Lindbergh / Glen Luchford / Dan Martensen / Ralph Mecke / Sheila Metzner / Nino Muñoz / Tom Munro / Sheryl Nields / Vincent Peters / Rankin / Bettina Rheims / Paolo Roversi / Satoshi Saïkusa / Luis Sanchis / Norbert Schoerner / Stéphane Sednaoui / Peggy Sirota / Michael Thompson / Donna Trope / Diego Uchitel / Max Vadukul / Albert Watson / Bruce Weber / Jan Welters / Olaf Wipperfürth / Yelena Yemchuk

Katalog

Traumfrauen, Nadine Barth (Hg.) mit Texten von Katharina von der Leyen, Ingo Taubhorn sowie einem Interview mit Prof. Winfried Menninghaus von Brigitte Werneburg. DuMont, Köln 2008, 224 Seiten mit 150 Abbildungen, H 31 x B 24,5 cm, gebunden, € 49,90 (D)

Öffentliche Führungen

jeden Samstag und Sonntag um 15 Uhr, abwechselnd mit der zeitgleich gezeigten Ausstellung "Love of my Life".

Pressematerial und Informationen bei:

Deichtorhallen Hamburg GmbH
Angelika Leu-Barthel
Deichtorstr. 1-2
D-20095 Hamburg
Tel. +49 (0) 40-32103-250
Fax +49 (0) 40-32103-230
presse(at)deichtorhallen.de