ARCHIV
 

VisualLeader - die Ausstellung zu den LeadAwards 2007

1. März – 6. Mai 2007

Und es gibt sie doch: Packende Bildstrecken, faszinierende Fotos, originelle Anzeigen, kreative Websites. Vom 1. März bis 6. Mai 2007 zeigt die LeadAcademy für Mediendesign in den Hamburger Deichtorhallen „VisualLeader – das Beste aus deutschen Zeitschriften“.

Die Ausstellung umfasst alle Arbeiten, die in diesem Jahr mit den begehrten LeadAwards, Deutschlands bedeutendstem Print- und Online-Preis, ausgezeichnet wurden. Zu sehen sind rund 180 Fotoserien, Magazinbeiträge, Anzeigen und Websites. Zusammen ergeben sie einen einzigartigen Eindruck über das kreative Leistungspotential der deutschen Zeitschriften- und Werbebranche.

„VisualLeader – das Beste aus deutschen Zeitschriften“ ist nicht nur die größte Ausstellung ihrer Art in Deutschland, sie kommt vor allem auf eine ganz besondere Weise zustande: Anders als bei anderen Kreativ-Wettbewerben kann man sich für die LeadAwards nicht bewerben. Eine unabhängige Fachjury durchforstet vielmehr die kompletten Jahrgänge von ca. 200 deutschen Zeitschriftentiteln und sucht preiswürdige Arbeiten heraus. Diese werden dann von einer prominent besetzten Hauptjury beurteilt und bewertet. Dadurch entsteht sowohl ein völlig unabhängiges, als auch ein wirklich umfassendes Urteil. Wer bei diesem Verfahren Gold, Silber oder Bronze erhält, kann mit Recht von sich behaupten, zu den Besten der Besten zu zählen.

Die Ausstellung „VisualLeader“ ist damit eine Standortbestimmung der deutschen Kreativ-Szene. Sie zeigt Trends auf, setzt Maßstäbe für die Zukunft und gibt Impulse für mehr Innovation in Print und Online. Sie macht anschaulich, was kommt und was bleibt.

Link zur Homepage der Leadacademy: www.leadacademy.de/2007/index.html

Öffentliche Führungen
Samstags und sonntags um 15 Uhr (2 Euro zzgl. zum Eintrittspreis)

Sonderführungen
können beim Museumsdienst Hamburg unter 040/4281310, email museumsdienst(at)kb.hamburg.de oder direkt in den Deichtorhallen unter 040/32103-140 bzw. huebner(at)deichtorhallen gebucht werden

Symposium am 28.2.2007
Das LeadAwards-Symposium beginnt am 28. Februar 2007 um 10:00 Uhr. Veranstaltungsort ist die Nordhalle der Deichtorhallen Hamburg. Das gesamte Programm können Sie als pdf hier herunterladen www.leadacademy.de/pdf/programm_symposium_07.pdf

Bei Interesse senden Sie bitte bis spätestens 23. Februar 2007 eine E-Mail an guest@leadacademy.de und geben Sie darin folgende Informationen an:
1. Vor- und Nachname der Person/en, die am Symposium teilnehmen möchte/n.
2. Vollständige Adresse, an die das/die Eintrittsticket/s geschickt werden sollen. Sie erhalten dann per Post Ihre Eintrittskarte, die zur unentgeltlichen Teilnahme an der Veranstaltung berechtigt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ohne Anmeldung und Eintrittskarte der Besuch des Symposiums nicht möglich ist. Die begrenzte Platzkapazität erfordert eine entsprechende Einlassplanung.

Pressekontakt
Für Akkreditierungen und weitere Informationen steht Ihnen die für die LeadAwards und VisualLeader beauftragte Agentur zur Verfügung:

FRANK SCHULZE KOMMUNIKATION
Straßenbahnring 11 (Falkenried-Piazza)
20251 Hamburg
Telefon (040) 55 44 00-300
Fax (040) 55 44 00-399
Mobil 0172-26 51 208
Mail: kontor(at)fskommunikation.de

 

Pressematerial und Informationen bei:

Deichtorhallen Hamburg GmbH
Angelika Leu-Barthel
Deichtorstr. 1-2
D-20095 Hamburg
Tel. +49 (0) 40-32103-250
Fax +49 (0) 40-32103-230
presse(at)deichtorhallen.de