ARCHIV
 

UTE MAHLER UND
WERNER MAHLER − werkschau

11. april − 6. JULI 2014 IM HAUS DER PHOTOGRAPHIE


Ute Mahler und Werner Mahler, seit 40 Jahren ein Paar, sind zwei herausragende deutsche Fotografen, die zur DDR-Zeit zu den stilprägenden Fotografen des Ostens zählten und heute wie damals ihre humanistische Sicht auf die Welt in unterschiedlichen, intensiven Fotoprojekten realisiert haben. Die weltweit erste gemeinsame Werkschau der beiden Fotografen präsentiert vom 11. April bis 29. Juni 2014 neben den bekannten Werkserien aus deutsch-deutscher Geschichte exklusiv eine neue gemeinsame Arbeit beider Künstler. Die Spannweite der Ausstellung im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg reicht von sozialkritischen Reportagen über Landschaftsaufnahmen bis zu sensiblen Porträts und Modefotografien. »Keine Situation schaffen, sondern die Situation erkennen und sie interpretieren« ist das Credo der beiden Fotografen.

Seit 1974 arbeitet Ute Mahler (*1949 in Berka, Thüringen) als freiberufliche Fotografin, vornehmlich für die legendäre Zeitschrift »Sibylle« und nach der Wende u.a. auch für den »Stern«. Werner Mahler (*1950 in Boßdorf, Sachsen-Anhalt) setzt nach seinem Diplom 1978 sein Studium als Aspirant bis 1981 an der HGB Leipzig fort und arbeitet als freiberuflicher Fotograf u.a. für die Zeitschriften »Für Dich« sowie für »Sibylle«.

Nach dem Mauerfall gründen Ute Mahler und Werner Mahler mit anderen ostdeutschen Fotografen die erfolgreiche Agentur »OSTKREUZ«, der 2004 die Gründung der »OSTKREUZSCHULE für Fotografie und Gestaltung« (mit Thomas Sandberg) folgt. Seit 2000 lehrt Ute Mahler als Professorin für Fotografie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg.

Die Werkschau zeigt eindrucksvolle dokumentarische Serien wie »Berka 1977/78«, »Abiturienten«, »Steinkohlenwerk Martin Hoop«, »Fans« von Werner Mahler und »Zusammenleben«, »Erotikprogramm«, »Brüder und Schwestern« und »Bomber« von Ute Mahler. Darüber hinaus sind Landschaftsaufnahmen von Werner Mahler und Prominentenporträts von Ute Mahler sowie beider Modeaufnahmen Teil der großen Werkschau in Hamburg.

Nachdem die beiden Fotografen rund 30 Jahre jeweils ein eigenes Œuvre geschaffen haben, arbeiten sie seit 2009 an gemeinsamen Werkgruppen. Auf die Arbeit »Monalisen der Vorstädte«, die Mädchen in fünf Städten Europas zeigt, die sich in einem Stadium des Übergangs befinden, folgt die Serie »Wo die Welt zu Ende war«. Im Haus der Photographie werden erstmals Arbeiten aus der ganz neuen gemeinsamen Werkgruppe »Die seltsamen Tage« ausgestellt. Im Gegensatz zu früheren Arbeiten kommen diese starken großformatigen Einzelbilder ohne Menschen aus.

Kuratiert wird die Ausstellung von Ingo Taubhorn in Zusammenarbeit mit Brigitte Woischnik.

Hier gelangen Sie zu den Ausstellungsansichten auf Flickr.

KATALOG

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Kehrer Verlag mit einem Vorwort von Dirk Luckow sowie Texten von T.O. Immisch, Wolfgang Kil, Birgit Lahann und Ingo Taubhorn sowie einem Interview mit Ute und Werner Mahler von Ingo Taubhorn und Brigitte Woischnik. 304 Seiten, Hardcover, 58 Euro.

EDITIONEN

Zur Ausstellung erscheinen drei fotografische Editionen in einer Auflage von je 10 Exemplaren plus 3 Artist Prints, sign. gestempelt, Größe 22 x 27,5 cm, Preis je Print 500 Euro.

1. Ute Mahler, Modefoto für die »Sibylle« aus der Strecke Für kleine Feste, 1985, Silbergelatine Print
2. Werner Mahler, aus der Serie »Berka«, 1977/78, Silbergelatine Print
3. Ute Mahler und Werner Mahler, aus der Serie »Die seltsamen Tage«, 2014, Colorprint

Alle Informationen zu den Editionen finden Sie hier.


SONDERFÜHRUNGEN

KURATORENFÜHRUNGEN
Mit Ingo Taubhorn und Brigitte Woischnik

Mittwoch, 30. April 2014, 18 Uhr
Dienstag, 13. Mai 2014, 18 Uhr
Eintritt inkl. Ausstellungsbesuch 12 Euro/9 Euro


KÜNSTLERFÜHRUNG
Ute Mahler und Werner Mahler führen durch ihre Ausstellung

Donnerstag, 26. Juni 2014, 18 Uhr
Eintritt inkl. Ausstellungsbesuch 12 Euro/9 Euro


EXHIBITION TOURS

Führungen in englischer Sprache

Samstag, 19. April 2014, 16 Uhr
Samstag, 7. Juni 2014, 16 Uhr


JUGENDFÜHRUNGEN
Für Jugendliche von 12 − 18 Jahren

Samstag, 17. Mai 2014, 14 Uhr
Samstag, 28. Juni 2014, 14 Uhr
Eintritt frei


RAHMENPROGRAMM

LANGE NACHT DER MUSEEN IN HAMBURG
Umfangreiches Rahmenprogramm mit Sonderführungen, verschiedenen Live-Acts und Filmprogramm.

Samstag, 12. April 2014, 18 − 2 Uhr
15 Euro, erm. 10 Euro. Tickets und weitere Informationen unter www.langenachtdermuseen-hamburg.de


SPRECHENDE BILDER
Studenten der HAW und Ostkreuzschule geben Auskunft zu einer Serie oder einer Arbeit in der Ausstellung.

Sonntag, 13. April 2014, 14 − 18 Uhr
Sonntag, 11. Mai, 14 − 18 Uhr
Sonntag 15. Juni 2014, 14 − 18 Uhr
Im Eintrittspreis enthalten


KUNST UND KOCHEN
Ein kulinarischer Abend mit Ute Mahler, Werner Mahler, Ingo Taubhorn und Brigitte Woischnik und Gästen.

Montag, 5. Mai 2014, 20 Uhr
Restaurant Fillet of Soul
60 Euron zzgl. Getränke, Anmeldung erbeten unter seckler@deichtorhallen.de oder telefonisch unter 040-32103-260


LESUNG
Die ehemalige STERN-Autorin Birgit Lahann liest unter anderem aus ihrem Buch »Geliebte Zone. Geschichten aus dem neuen Deutschland«, in dem sie Gespräche mit 36 Persönlichkeiten der ehemaligen DDR zusammengefasst hat und Ute Mahler die Porträts fotografierte.

Dienstag, 6. Mai 2014, 18 Uhr
Auditorium im Haus der Photographie
3 Euro


KÜNSTLERGESPRÄCH
Ingo Taubhorn und Brigitte Woischnik im Gespräch mit Ute und Werner Mahler.

Donnerstag, 22. Mai 2014, 19.30 Uhr
Haus der Photographie
3 Euro


PORTFOLIOWALK
Studenten der HAW und Ostkreuzschule präsentieren ihre Arbeiten in der Ausstellung.

Freitag, 23. Mai 2014, 16 − 19 Uhr
Im Eintrittspreis enthalten


PODIUMSDISKUSSION
Ute Mahler und Werner Mahler im Gespräch mit Diplomanden der HAW und Ostkreuzschule Linn Schröder, Regine Petersen, Arno Schidlowski, Henning Rogge, Tobias Kruse.
Moderiert von Ingo Taubhorn

Donnerstag, 19. Juni 2014, 18.30 Uhr
Auditorium im Haus der Photographie
3 Euro


FILMPROGRAMM IM METROPOLIS KINO


Ostfotografinnen
D 2006, Pamela Meyer-Arndt
15. Mai 2014, 19 Uhr

Träume nicht Sibylle

D 2001, Julie Schrader, 58 min.
(Vorfilm: Radfahrer – Die Überwachung des Fotografen Harald Hauswald (D 2009, Marc Thümmler, 27 min.)
21. Mai 2014, 19 Uhr mit anschließendem Gespräch mit Ute Mahler, Ingo Taubhorn und Brigitte Woischnik

Dorfliebe
D 2010, Pamela Meyer-Arndt, 85 min.
10. Juni 2014, 19 Uhr. Zu Gast: Ute Mahler, Werner Mahler, Pamela Meyer-Arndt, Ingo Taubhorn; Moderation: Cornelia Klauß

Poesie des Untergrunds
D 2009, Matthias Aberle, 87 min.
22. Juni 2014, 19 Uhr

Metropolis Kino Hamburg, Kleine Theaterstr. 10.
Kartentelefon und Information: 040/342353 und www.metropoliskino.de


WORKSHOPS

FOTOWORKSHOP FÜR ERWACHSENE

Anhand der Arbeit »Monalisen der Vorstädte«, die eine Porträtserie, gleichzeitig aber auch eine Untersuchung über urbanen Raum und seine Ränder ist, wird die Bildsprache der Mahlers untersucht. An zwei Wochenenden werden Bilder zu einem ähnlich gewählten Thema gemacht und ausgewertet. Mit André Lützen.

Samstag/Sonntag, 26./27. April 2014 und Samstag/Sonntag 10./11. Mai 2014, 10 − 15 Uhr
300 Euro (ohne Material), 285 Euro für Mitglieder des Freundeskreises des Hauses der Photographie und Studenten. Anmeldung erbeten unter: kunstvermittlung(at)deichtorhallen.de


FOTOGRAFISCHE PORTRÄTS
Fotoworkshop für Jugendliche von 11 − 16 Jahren

Ausgehend von der Serie »Monalisen der Vorstädte« von Ute und Werner Mahler entstehen fotografische Porträts, die mit den Medien Zeichnen, Fotografie und Collage kombiniert und weiterentwickelt werden. Mit Daphne Papadopoulou und Stefanie Intreß.
Montag/Dienstag/Mittwoch, 28.− 30. April 2014, 10 − 15 Uhr
80 Euro. Anmeldung erbeten unter: kunstvermittlung@deichtorhallen.de

Diashow Mahlers

Werner Mahler Hauer unter Tage, Steinkohlebergwerk „Martin Hoop“, Zwickau, Sachsen, 1975, DDR © Werner Mahler / OSTKREUZ
Ute Mahler Zusammen Leben, 1974-1984, DDR © Ute Mahler / OSTKREUZ
Ute Mahler; Werner Mahler Aus der Serie „Monalisen der Vorstädte“ Adda, Reykjavik, 2009 © Ute Mahler, Werner Mahler / OSTKREUZ
Ute Mahler; Werner Mahler Aus der Serie „Monalisen der Vorstädte“ Birna, Reykjavik, 2009 © Ute Mahler, Werner Mahler / OSTKREUZ
Ute Mahler Erotik-Show, Stadthalle Karl-Marx-Stadt, heutiges Chemnitz, 1988 © Ute Mahler / OSTKREUZ
Werner Mahler: Modefoto für die Zeitschrift „Sibylle“ © Werner Mahler / OSTKREUZ
Ute Mahler: Sophie Rois, Schauspielerin an der Volksbühne, auf dem Dach der Volksbühne, Berlin-Mitte aus der Werkgruppe »Porträts«, 1996 © Ute Mahler
Ute Mahler: Ute und Lothar K., Lehnitz, 1974. Aus der Werkgruppe »Zusammenleben,« 1972-1986 © Ute Mahler
Ute Mahler; Werner Mahler: o.T. # 10. Aus der Werkgruppe » Die seltsamen Tage«, seit 2010 © Ute Mahler, Werner Mahler
Ute Mahler; Werner Mahler: Tettau-Talbahn, Grenze Thüringen / Bayern, 2012. Aus der Serie » Wo die Welt zu Ende war«, 2010 - 2012 © Ute Mahler, Werner Mahler
Werner Mahler: Stadion der Jugend, Berlin, DDR, 1980. Aus der Serie »Fans«, 1980-81 © Werner Mahler
Werner Mahler: Rhinluch bei Linum, Land Brandenburg. Aus der Werkgruppe »Landschaft 3«, 1999 © Werner Mahler