ARCHIV
 

gute aussichten 2009/2010

junge deutsche fotografie

30.04. – 30.05.2010

Von der Geburtsstunde an, im Jahr 2004, begleitet das Haus der Photographie in den Deichtorhallen das Projekt „gute aussichten – junge deutsche fotografie“. Mittlerweile hat sich das Projekt zu Deutschlands bedeutendstem Wettbewerb für Absolventen im Bereich Fotografie entwickelt.

Professoren von 33 deutschen Hochschulen und Schulen, die den Studiengang Fotografie anbieten, haben 91 Arbeiten eingereicht, aus der die Jury acht Gewinner ausgewählt haben.

Die diesjährigen Gewinner die in den Deichtorhallen präsentiert werden sind: Georg Brückmann, HGB Leipzig; Philipp Dorl, FH Bielefeld; Sonja Kälberer, HGB Leipzig; Ute Klein, Folkwang Hochschule Essen; Ingo Mittelstaedt, HBK Braunschweig; Mona Mönnig, Folkwang Hochschule Essen; Shigeru Takato, KHM Köln und Anna Simone Wallinger, Lette-Verein Berlin.

Die Initiatorin Josefine Raab zu der diesjährigen Auswahl: "Die Abwendung von medienimmanenten Möglichkeiten der Fotografie wie Spontaneität, Schnelligkeit und subjektive Kamera hin zum sorgfältigen Arrangement und der Schaffung eigenständiger Bildwelten, die Erforschung und Erweiterung der darstellenden Möglichkeiten der Fotografie und die Erprobung genreübergreifender Techniken sind im wesentlichen die Bild konstituierenden Phänomene, die bei den ausgewählten Arbeiten der neuen Preisträger eine Rolle spielen." Anders gesagt: Die Fotografie als reine Abbildung der Realität verliert, in Zeiten von Flickr & Co, weiter an Bedeutung. Der Wunsch der jungen Talente, das Medium Fotografie durch Gebautes, Konstruiertes, durch Inszenierungen, Arrangements und Modellierungen noch tiefer auszuloten und auszuschöpfen, charakterisiert ihre Arbeiten. Die "bildhafte Illusion" steht ganz im Vordergrund.

Die Jury bestand dieses Jahr aus der Initiatorin von "gute aussichten" Josefine Raab (Wiesbaden), der Kunsthistorikerin und Fernsehjournalistin Wibke von Bonin (Köln), der Leiterin der Kunstsammlung der DZ Bank Luminita Sabau (Frankfurt/Main), der renommierten Foto- und Videokünstlerin Annelies Strba (Zürich), Mario Lombardo, Art Director und Visual Leader vom Bureau Lombardo (Berlin), dem Fotochef der Zeitschrift "brand eins" Stefan Ostermeier (Hamburg) und Ingo Taubhorn, Kurator des Hauses der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg.

www.guteaussichten.org

Begleitveranstaltungen

Am Freitag, 30. April 2010 findet um 18 Uhr eine exklusive Führung von der "gute aussichten" Initiatorin Josefine Raab und dem Kurator des Hauses, Ingo Taubhorn, durch die Ausstellung statt. Anschliessend moderiert Ingo Taubhorn im Auditorium ein Werkstatt-Gespräch mit den 8 jungen "gute aussichten" Fotograf/inn/en.

Donnerstag, 20. Mai 2010, Junge Fotografie trifft junge Literatur: Um 18 Uhr führen wir durch die Ausstellung, ab 19 Uhr wird der junge Autor Wolfgang Frömberg aus seinem Debütroman "Spucke" lesen.

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen beträgt jeweils 12,- Euro (ermässigt 9,- Euro) inkl. Ausstellungsbesuch am gleichen Tag.

 

Kontakt und Presseinformationen

Büro gute aussichten
Stefan Becht
T +49-(0)69-57 20 55
F +49-(0)69-57 30 34
M +49-(0)172-988 64 37
E stefan(at)stefanbecht.de

Pressematerial und Informationen bei:

Deichtorhallen Hamburg GmbH
Angelika Leu-Barthel
Deichtorstr. 1-2
D-20095 Hamburg
Tel. +49 (0) 40-32103-250
Fax +49 (0) 40-32103-230
presse(at)deichtorhallen.de

Foto Georg Brückmann, in situ, www.guteaussichten.org, 2009
Foto Philipp Dorl, ... nach Mass, Zahl und Gewicht, www.guteaussichten.org, 

2008/2009
Foto Mona Mönnig, Man-made Wonders, www.guteaussichten.org, 2009
Foto Anna Simone Wallinger, Container, www.guteaussichten.org, 2009
Foto Sonja Kälberer, bel composto, www.guteaussichten.org, 2006-2009
Foto Ingo Mittelstaedt, capsules, www.guteaussichten.org, 2007-2009
Foto Ute Klein, Resonanzgeflechte, www.guteaussichten.org
Foto Shigeru Takato, Our elusive cosmos, www.guteaussichten.org, 2008