Editionen

Raymond Pettibon, 1957 in Tuscon Arizona geboren und heute in New York und Hermosa Beach, einem Vorort von Los Angeles wohnend, zählt zu den außergewöhnlichsten amerikanischen Künstlern der Gegenwart. Sein direkter, comic-artiger Zeichenstil ist so suggestiv wie unverwechselbar. Inspiriert von der Punk- und Underground-Szene der 1970er und 1980er Jahre gilt der kalifornische Künstler als Chronist eines gescheiterten »American Dreams«, einer ziemlich verrohten, ja dumpfen, paranoiden amerikanischen Lebenswirklichkeit, in der auch die Rebellion, siehe »Homo Americanus«, zu nichts führt.

Das Motiv der Edition entstand exklusiv für die bisher größte Werkschau Pettibons, welche die Deichtorhallen Hamburg 2016 in der Sammlung Falckenberg präsentierten. Pettibon stellte weltweit in renommierten Museen und Ausstellungsinstitutionen aus u.a. 2017 im New Museum, New York, 2015 im Kunstmuseum in Tallinn oder im Kunstmuseum Luzern 2012.

Künstler*in
Raymond Pettibon
Titel
homo americanus
Auflage
50 Exemplare + 20 AP
Datum
2015
Material
Fine art print on archival paper, signiert und nummeriert
Dimensionen
94 x 69 cm
Preis
2.000 Euro

Verwandte Ausstellung