Online-Projekt:
»Das Corona-Tagebuch 2020«

Im Lockdown zwischen März und Mai 2020 haben die Teilnehmer*innen des Foto-Klubs ihre Beobachtungen festgehalten. Entstanden ist das gemeinsame Online-Projekt: »Das Corona-Tagebuch«.

WORUM GEHT ES BEI DIESEM PROJEKT?
Um die Besonderheiten des Alltags in der ≫Corona-Krise≪ festzuhalten und den Austausch mit den Teilnehmer*innen des Foto-Klubs digital fortzuführen, hat der Fotograf André Lützen ein Projekt entwickelt, das auch in Zeiten der Ausgangsregulierung machbar war.

WIE WURDE DAS PROJEKT UMGESETZT?
Hierzu haben die Teilnehmer*innen ein visuelles Tagebuch über die Veränderungen und Besonderheiten ihres Alltags geführt und die Beobachtungen miteinander geteilt. Geleitet und betreut wurde dieses Projekt von André Lützen.

Eindrücke

TERMINE

Di 02. Nov16.00 Uhr

Foto-Klub

Workshops für Erwachsene

Besprechung und Diskussion von Fotoarbeiten mit André Lützen
Beim FOTO-KLUB haben Sie die Möglichkeit eigene Fotoarbeiten und Projektvorhaben in kleiner Runde zu zeigen und zu diskutieren.

Sa 27. Nov - So 12. Dez

Die Nacht

Workshops für Erwachsene

Foto-Workshop für Erwachsene mit André Lützen

In diesem Workshop werden die Teilnehmer*innen unterschiedliche Ansätze zu einem visuellen Tagebuch erarbeiten, das die Dunkelheit thematisiert. Eine persönliche Bildsprache, die das Thema trägt, steht hierbei im Vordergrund.

Samstag – Sonntag, 27. – 28. November sowie Freitag – Sonntag, 10. – 12. Dezember (5 Tage)
Freitag, 16–19 Uhr, Samstag und Sonntag ganztägig
Kosten: 550 Euro, 520 Euro ermäßigt
Max. 8 Teilnehmer*innen, Anmeldung erforderlich.

Alle Veranstaltungen der Deichtorhallen Hamburg finden Sie hier.