Online-Workshop:
»DIE NACHT«

© Hartmut Bischof

Freitag – Sonntag, 11.–13. Dezember 2020

WORUM GING ES BEI DIESEM PROJEKT?
Während des dreitägigen Foto-Workshops »DIE NACHT« haben die Teilnehmer*innen unterschiedliche Ansätze zu einem visuellen Tagebuch zum Thema »Dunkelheit« erarbeitet. Eine persönliche Bildsprache, die das Thema trägt, steht bei diesem Projekt im Vordergrund.

WIE WURDE DAS PROJEKT UMGESETZT?
Dieses Projekt wurde aufgrund der aktuell gültigen Kontaktbeschränkungen als Hybrid aus Online- und Präsenzworkshop umgesetzt. So fanden Themen- und Bildbesprechungen gemeinsam per Videokonferenz statt. Fotografiert haben die Teilnehmer*innen ihre Beobachtungen einzeln und wurden dabei vom Workshopleiter André Lützen vor Ort individuell unterstützt.

WER WAR AN DIESEM PROJEKT BETEILIGT?
Dieses Projekt wurde vom Fotografen André Lützen geleitet. Er hat die Teilnehmer*innen Hartmut Bischoff, Hans Jeikowski, Beate Schröder-Wettwer und Friederike Stumpf bei ihrer fotografischen Praxis begleitet.

Eindrücke

Foto: Hartmut Bischof

Foto: Hartmut Bischof

Foto: Hans Jeikowski

Foto: Hans Jeikowski

Foto: Beate Schröder-Wettwer

Foto: Hartmut Bischof

Foto: Hartmut Bischof

Foto: Friederike Stumpf

Foto: Beate Schröder-Wettwer

Foto: Beate Schröder-Wettwer

Foto: Friederike Stumpf

Foto: Friederike Stumpf

Foto: Beate Schröder-Wettwer

Foto: Friederike Stumpf

Foto: Hans Jeikowski

Foto: Friederike Stumpf