Presse

Quadro. Kerstin Brätsch – Kati Heck – Stefanie Heinze – Laura Link

Pressemitteilung
QUADRO. KERSTIN BRÄTSCH – KATI HECK – STEFANIE HEINZE – LAURA LINK

14. Februar – 17. März 2020
Halle für aktuelle Kunst

Press release
QUADRO. KERSTIN BRÄTSCH – KATI HECK – STEFANIE HEINZE – LAURA LINK

14 February – 17 March 2020
Hall for Contemporary Art

Bilder

Kerstin Brätsch, Fossil Psychic For Christa (Stucco marmo), 2019
110 x 131,1 cm
Gips, Pigmente, Kleber, Wachs und Öl auf Wabe, Filz
Courtesy Gavin Brown`s Enterprise, New York

KAYA (Kerstin Brätsch und Debo Eilers), S is for Static Correction (Bodybag Moe), 2017
Öl, Mylar, Vinyl, Ösen, vinylbeschichteter Draht, Lautsprecherdraht, Urethan, Token, Epoxy Wildleder, Gürtel, Plexiglas, Leinwand und Harz
382,3 x 222,3 x 31,8 cm
© Kerstin Brätsch. Courtesy Gavin Brown`s Enterprise, New York

Kerstin Brätsch, Unstable Talismanic Rendering_Psychopompo (with gratitude to master Dirk Lange), 2017
Pigment, Wasserfarbe, Tinte und Lösungsmittel auf Papier
274,3 x 182,9 cm

Kati Heck, Von der Jugend, 2017
253 x 253 x 6,5 cm
Öl auf Leinwand, Künstlerrahmen
Courtesy Sadie Coles HQ, London

Kati Heck, Meisterengelchen: Pufff, 2019
250 x 180 cm
Öl und Buntstift auf Leinwand, Künstlerrahmen aus Holz
Courtesy Tim van Laeren Gallery, Antwerp

Stefanie Heinze, a 2 sie, 2018-2019
Öl und Acryl auf Leinwand
195 X 155 cm
Courtesy Stefanie Heinze

Stefanie Heinze, Silver Lining (Steady Downpour Infusions), 2019
Öl und Acryl auf Leinwand, 2-teilig
190 x 300 cm
Private Collection, courtesy Pippy Houldsworth Gallery, London. Photography credit: Gunter Lepkowski

Laura Link, Neavus Flammerus Gigantus 2, 2014
170 x 120 cm
Öl auf Leinwand

Laura Link: Badass Nails, 2018
300 x 400 cm
Öl und Lack auf Leinwand
© Laura Link