Vorschau

QUADRO.
KERSTIN BRÄTSCH
KATI HECK
STEFANIE HEINZE
LAURA LINK

#QuadroDTH

Halle für aktuelle Kunst 14. Februar — 17. Mai 2020

Parallel zur Ausstellung JETZT! JUNGE MALEREI IN DEUTSCHLAND präsentieren die Deichtorhallen Hamburg das Projekt QUADRO mit Arbeiten von Kerstin Brätsch, Kati Heck, Stefanie Heinze und Laura Link. Die Ausstellung wurde unabhängig von der JETZT!-Ausstellung zusammengestellt und ist als Antwort auf die vorhergehende Ausstellung DIE JUNGEN JAHRE DER ALTEN MEISTER mit Werken von Georg Baselitz, Anselm Kiefer, Sigmar Polke, und Gerhard Richter, zu lesen. Was dort an Grundlagen der deutschen Malerei zu sehen war, wird hier nun in die Gegenwart überführt. Die Ausstellung QUADRO beantwortet beispielhaft die Frage, welchen Vorrat an Formulierungen, Formeln und Symbolen sich die Malerei aktuell geschaffen hat, um uns in figurativen, neo-surrealistischen oder experimentellen Bildern in ihren Bann zu ziehen.

Die Ausstellung folgt zugleich dem Credo des kuratorischen Konzepts der JETZT!-Ausstellung, wonach die Auswahl der Künstler*innen nie als etwas Abgeschlossenes betrachtet wurde. Die QUADRO-Künstlerinnen, darunter mit Kerstin Brätsch und Laura Link zwei Positionen mit unmittelbarem Bezug zu Hamburg, gehören zu den deutschen Malerinnen, die im Ausland viel Beachtung finden. Um so mehr erhoffen wir uns, dass diese Ausstellung die Diskussion um die Aktualität des Themas Malerei weiter entfacht.

Beide Ausstellungen verbindet eine hohe Bildqualität, faszinierend anzusehende Werke, deren Wirkung nicht schnell verpufft, sondern bleibenden Eindruck hinterlassen wird. So lädt die Kombination der beiden Ausstellungen ein, nach den Stationen Wiesbaden, Bonn und Chemnitz auch in Hamburg nochmal über Malerei in einem spannungsvollen Diskurs um inhaltliche und formale Qualitäten nachzudenken.

weiterlesen

Galerie

Eröffnung

Donnerstag, 13. Februar 2020
Ab 19 Uhr in der Halle für aktuelle Kunst
Parallel wird die Ausstellung JETZT! JUNGE MALEREI IN DEUTSCHLAND eröffnet.
Es spricht Dr. Dirk Luckow, Intendant der Deichtorhallen Hamburg.
Eintritt frei

Entdecken